Nachrichten

Aktueller Newsletter Mai/Juni 2020

Für Sie zusammengetragen, enthält unser Newsletter viele positive, nachahmenswerte Beispiele sowie Berichte, die zum kritischen Hinterfragen einladen.
Newsletter der unterfränkischen Öko-Modellregionen Mai-Juni 2020 siehe Download

Hätten Sie es gewusst?

Weite Fruchtfolgen und auffallende Kulturen

Bio-Anbau gestaltet unsere Kulturlandschaft vor der Haustür und macht sie vielfältig – wir finden dort einen Kulturenmix. 11 unterschiedliche Kulturen werden auf ca. 70 % der Öko-Fläche in Unterfranken angebaut (Quelle: Daten einer Erhebung der Regierung von ...

Wie geht Klimaschutz im eigenen Hausgarten?

CO₂ – Klimakrise – das Problem wird uns treffen wie ein fliegender Ziegelstein mitten ins Gesicht. Wir müssen das größte Problem der Menschheitsgeschichte lösen, das wir selbst verursacht haben. Zu den Lebzeiten meines Urgroßvaters spielte Erdöl im Leben der Menschen keine entscheidende Rolle. In der Zeit, in der unsere Urenkel leben werden, wird es auch ...

Zusammenarbeit der Agenda-21-Gruppe "Biostadt Freising" und der Öko-Modellregion Kulturraum Ampertal

Mit der Agenda-21-Gruppe "Biostadt Freising" hat die Öko-Modellregion in vielen Themen eine starke Partnerin gefunden

Viele der festgelegten Ziele der Agenda-21-Gruppe "Biostadt Freising" und der Öko-Modellregion Kulturraum Ampertal überschneiden sich. So bspw. auch das zentrale Thema: die Förderung der ökologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft. Auch beim Ausbau regional ...

Lebensmittel: Regional, saisonal und nachhaltig im Trend

Ein Beitrag der Sendung "Unkraut" im BR Fernsehen

Regionale Versorgung mit hochwertigen Lebensmitteln hat in der Corona-Krise eine ganz neue Bedeutung erfahren. Der Beitrag zeigt 3 Beispiele aus unserer Region.

Gemeinden machen sich fit für die Vielfalt

Unterstützung für die naturschutzfachliche Aufwertung von fünf Gemeinden im Landkreis Mühldorf

Der Landschaftspflegeverband Mühldorf a. Inn e.V., die untere Naturschutzbehörde und die Ökomodellregion Mühldorfer Land bieten den Gemeinden im Landkreis Ihre beratende Unterstützung bei der naturschutzfachlichen Aufwertung ihrer Gemeinde an.
Anmeldung bis ...

Für ein krisensicheres Ernährungssystem

Ernährungsrat: Regionale Landwirtschaft fördern

Traunstein. In der Krise treten Schwachpunkte des derzeitigen Ernährungssystems deutlich zu Tage: Globale Produktions- und Lieferstrukturen sind anfällig für Störungen während einer Pandemie. Daher hat der Ernährungsrat für den Landkreis Traunstein den Aufbau ...

Zeit für einen naturnahen Garten: So erschaffen Sie ein Naturparadies!

Expertin aus der Region gibt Tipps

Bayern/Landkreis Traunstein - Beate Rutkowski vom Bund Naturschutz, Kreisgruppe Traunstein, gibt im Gespräch wertvolle Tipps, wie Sie Ihren Garten zu einem Natur-Paradies werden lassen.

"Wie verändert der Klimawandel den heimischen Garten?"

Der Traunsteiner Kreisfachberater für Gartenkultur im Interview

Kirchanschöring - Dürfen sich Hobby-Gärtner dank Klimawandel auf bessere Zeiten einstellen? Markus Breier, Experte aus der Region, klärt auf.

Buchcafé Etappe übernimmt zeitweise die Aufgaben der Tafel

Das Buchcafé Etappe besticht in der aktuellen Situation mit flexibler und solidarischer Unterstützung, indem es die Aufgaben der krisenbedingt geschlossenen Tafel übernimmt. Ein durchweg positiver und mutmachender Beitrag.