Nachrichten

Der neue Flyer ist da! Biodirektvermarkter, Bioimker, Läden & Gastronomie mit Bioangebot!

Der neue Flyer ist da! Ganze 55 Anbieter mit Bio-Angebot haben wir in Rhön-Grabfeld. Vielleicht entdecken Sie Produzenten ganz bei Ihnen in der Nähe! Viel Freude beim Einkaufen!

Sie finden ihn hier zum Downloaden und in Papierform in Ihrer Gemeinde/Touristinformation, wenn nicht, dann geben Sie mir bitte Bescheid.

ÖMR-Bio-Direktvermarkter-Flyer-web

Die BioRegioRhön 2019

Die BioRegioRhön, die am 27.10.2019 zum zweiten Mal durchgeführt wurde lockte viele Besucher ins Kloster Wechterswinkel. 27 Aussteller, darunter einige Instituionen, aber vor allem zahlreiche Bio-Direktvermarkter, waren vertreten. Die Besucher fanden ein großes Angebot an Bio-Essen zum direkt genießen vor. Außerdem konnte eingekauft werden. Parallel ...

Beschluss: Bio in der Gemeinschaftsverpflegung

Der Kreistag des Landkreises Rhön-Grabfeld hat am 21.10.2019 den Beschluss gefasst, einen Bio-Anteil in der Schulverpflegung und bei der Ausrichtung eigener Veranstaltungen von 30% einzuführen, bis 2025 soll dieser dann auf 50% steigen.

Europaabgeordneter Martin Häusling bei der Versammlung der Biobauern

Die ARGE Biobauern hatte zum Vortrag mit dem Europaabgeordneten Martin Häusling eingeladen. Dieser referierte zu den Themen GAP (gemeinsame Europäische Agrarpolitik) und Mercosur-Abkommen. Er sprach sich dafür aus, dass die Auszahlung von Agrar-Subventionen an die Erbringung von gesellschaftlich erwünschten Umwelt- und Naturschutzleistungen gebunden sein ...

Bio-regionale Genossenschaft Oberpfalz eG

Grundsteinlegung für ein Aufbereitungs- und Lagerzentrum schafft Perspektiven in der Region

Die Bio-regionale Genossenschaft Oberpfalz eG (BIregO eG) hat am 24.10.2019 den Grundstein für ihr innovatives Aufbereitungs- und Lager-zentrum gelegt. Um die hundert Genossen-schaftsmitglieder und geladene Gäste sind für die Veranstaltung nach Harenzhofen ...

Bio-Sommerprogramm der Öko-Modellregion: Großer Andrang bei der Hofführung zur Solidarischen Landwirtschaft

Rund 35 interessierte Besucher fanden sich am 27. September 2019 zur Hofführung und Vorstellung der Solidarischen Landwirtschaft der Familie Jörg in Durach ein. Gleich zu Beginn konnten die Besucher die fertig gepackten "Solawi-Kisten" begutachten, die immer Freitags von den Mitgliedern abgeholt werden. Bestückt sind die Kisten ausschließlich mit dem Gemüse, ...

Bio-Ingwer aus Miesbach

Exotisches im Oberland

Was man sonst nur aus Asien und Südamerika kennt, gibt’s jetzt im Miesbacher Oberland: frische Ingwer-Wurzeln, angebaut nach den Richtlinien von Bioland.

Bio kann jeder-Workshop am Hildegardis-Gymnasium Kempten

Am 14.10.2019 fand am Hildegardis-Gymnasium in Kempten ein "Bio-kann-jeder-Workshop" statt. Das Ernährungsinstitut Kinderleicht e.V. führte diesen in Zusammenarbeit mit der Öko-Modellregion Oberallgäu Kempten und dem Klimaschutzmanagement der Stadt Kempten durch.
Wie können Bio-Produkte in die Verpflegung an Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten nach ...

Erzeugerveranstaltung "Bio-Kräuteranbau" auf dem Biohof Brunnhuber

Nachdem aufgrund der knappen Vorlaufzeit nur wenige Betriebe des Erzeugerarbeitskreises "Regionaler Kräuteranbau für Salus und Herbaria" einen Testanbau von Kräutern durchgeführt haben, wird nun frühzeitig für 2020 ein umfangreicher Testanbau vorbereitet. Erste Überlegungen zum Aufbau der erforderlichen Technik (Ernte, Trocknung, Aufbereitung) wurden bereits ...

Verbraucher und Landwirtschaft zusammenbringen

Teilnehmer der Ökomodellregion radeln auf den Spuren biologischer Erzeugung – Zu Besuch bei Bio-Pionier

Einen "unvergesslichen Bio-Tag" hatte die Ökomodellregion Waginger See - Rupertiwinkel versprochen, und die 30 Teilnehmer der Radltour wurden nach eigener Aussage nicht enttäuscht. Bei zunehmend sonnigem Herbstwetter lernten sie im Rahmen der bayerischen ...