Nachrichten

Pressebericht: Öko-Modellregion Isental mit dem Umwelttaler ausgezeichnet

Oberbayerisches Volksblatt

Die Aktionen sollen die gesamte Bevölkerung in Schwindegg und Buchbach ansprechen

170420 Umwelttaler

Als Biobauer darf Rainer Hundmeyer kein Gift verwenden

Als Biobauer darf Rainer Hundmeyer kein Gift verwenden, um die Unkräuter zu bekämpfen. Daher gibt es auf dem Betrieb der Hundmeyers ein Gerät, das Striegel heißt, mit dem das Unkraut aus dem Boden gerissen und verschüttet wird. Der Boden ist heute sehr locker, die kleinen Haferpflanzen sitzen noch nicht sehr fest in der Erde. Rainer Hundmeyer versucht ...

INVEST IN BIO + REGIO

Initiativen aus dem Miesbacher Oberland

Konferenz im Rahmen des transnationalen LEADER-Projekts da.und.dort der SMG Landkreis Miesbach mit dem Zukunftsorte e.V. aus Österreich am 6./7. April 2017 in Miesbach

Gärtnern am besten ohne Torf

„Vielen Hobbygärtnern ist nicht bewusst, dass sie mit dem Kauf von torfhaltiger Erde zur Zerstörung wertvoller und schützenswerter Moore beitragen“: Diese Mahnung richtet Beate Rutkowski zu Beginn der Pflanzsaison an alle umweltbewussten Gartenbesitzer. Die Vorsitzende der Bund-Naturschutz-Kreisgruppe Traunstein ist auch in der Ökomodellregion Waginger ...

Urlaub in einer ganz besonderen Landschaft

Für manchen ist es ein Katalog, ein Sammelsurium an Ideen und Vorschlägen. Für andere ein weiterer wichtiger Schritt hin zu einem Tourismuskonzept für die Ökomodellregion Waginger See / Rupertiwinkel (ÖMR). 50 mögliche Projekte und Einzelmaßnahmen listete Professor Dr. Ulrike Pröbstl-Haider im Pettinger Gasthaus Riedler auf 99 Seiten auf. „Fast alles davon ...

Arbeitskreis "BioRegio in der Gemeinschaftsverpflegung"

Im Arbeitskreis "BioRegio" möchten wir interessierte Einrichtungen ermutigen, mehr biologische und regional erzeugte Lebensmittel einzusetzen und uns bei der praktischen Umsetzung gegenseitig unterstützen.
Zur Auftaktveranstaltung "Das Allgäu isst BioRegio - so geht's!" am 05. April 2017 kamen fast 30 Interessierte in die Bahnhofsapotheke in Kempten und zur ...

Direkt nach der Aussaat hat es etwas geregnet

Direkt nach der Aussaat hat es etwas geregnet, so dass die Saat aufgegangen ist. Heute sieht man schon die vielen Haferpflänzchen wie ein dünnes grünes Tuch über dem Acker liegen. Auch die kleinen Feldstücke der Kinder schimmern grün. Man sieht auf den beiden Bildern rechts oben, dass hier an Haferkörnern nicht gespart wurde.

Isentaler des Monats April 2017 - Wildbienen – die unterschätzten Wirtschaftsdienstleister

Wer sich in der außergewöhnlich warmen letzten Märzwoche viel im Garten aufhalten konnte, hat das Brummen und Summen an den ersten zarten Frühblühern bestimmt bemerkt. Dicke Hummeln schaukeln und saugen an den Blüten und bei genauerem Betrachten konnte man auch noch kleinere pelzige Gesellen herumschwirren sehen: Wildbienen, die es aus ihren Verstecken zu ...

Pressebericht: Auszeichnung der Öko-Modellregion Isental mit dem Umwelttaler

Gemeindeblatt Schwindegg

Der Umwelttaler der Kreisgruppe Mühldorf des Bund Naturschutz ging für 2016 an die Öko-Modellregion Isental.

17-03-29 Verleihung Umwelttaler BN

Erzeugerveranstaltung „Praktischer Umbau eines Grubbers für den optimalen Einsatz im Ökolandbau“

Für eine optimale Bodenbearbeitung im Biobetrieb ist nicht jeder Grubber geeignet. Passende Neugeräte sind für viele Betriebe nicht bezahlbar. Unter Anleitung von Bioland-Berater Geo Gräbner rüsten wir in diesem Landtechnik-Workshop mit ein paar technischen Änderungen einen Grubber ökotauglich auf. Geo Gräbner geht dabei auf die Anforderungen des Biolandbaus ...