Nachrichten

Der Bauer und sein Brauer - Erste erfolgreiche Kooperation in der Öko-Modellregion Ostallgäu

Früher bezogen die Brauereien ihre Rohstoffe, so nah wie möglich, so der Bio-Brauer Rudi Maget. Mittlerweile sind die Brauereien, die ihr Braugetreide aus der direkten Umgebung beziehen, in der Unterzahl. Allerdings findet derzeit ein Umdenken, auch in der Brauereibranche statt. Die Themen Nachhaltigkeit, Regionalität und biologische Produktion sind auch ...

„Das Höfesterben macht mir Bauchweh“

Marlene Berger-Stöckl, Projektmanagerin der „Ökomodellregion Waginger See-Rupertiwinkel“, im Interview

Artikel von Karin Kleinert aus der Südostbayerischen Rundschau vom 13.01.2020
Download Originalartikel
Mit der Ankündigung, dass sie mittelfristig aus der Ökomodellregion Waginger See- Rupertiwinkel austreten wollen, haben die Kommunen im nördlichen ...

Aktionsrucksack Biodiversität an den ÄLEF

Der LfL-Aktionsrucksack Biodiversität hat zum Ziel, Landwirte und interessierte Bürger für Themen der Biodiversität zu begeistern und durch interaktive und kreative Methoden bei den Teilnehmern Aha-Effekte zu hervorzurufen. Die Themeninhalte sollen motivieren, Maßnahmen zum Erhalt bzw. der Förderung der Biodiversität umzusetzen und konkrete Handlungsoptionen ...

Erzeugerveranstaltung „Regionaler Kräuteranbau für Salus und Herbaria“

Erzeugerveranstaltung „Regionaler Kräuteranbau für Salus und Herbaria“

Termin: Samstag, den 11. Januar 2020, 14 Uhr


Ort: Firma Salus-Haus, Bahnhofstraße 24, 83052 Bruckmühl

Veranstalter: Öko-Modellregion Mühldorfer Land, Salus Haus, TAGWERK

Besichtigung der Firma Salus in Bruckmühl

Im Rahmen des Erzeugerarbeitskreises „Regionaler Bio-Kräuteranbau für die Firmen Herbaria und Salus“ konnten 18 Bäuerinnen und Bauern die Firma Salus besichtigen. Neben der Besichtigung der Lager- und Produktionsanlagen, wurde aber auch intensiv am Thema Testanbau für 2020 gearbeitet und überlegt, wie die interessierten Bäuerinnen und Bauern beim ...

Waldsassengau: Öko-Anbaufläche verdoppelt!

Seit Beginn der Öko-Modellregion im Januar 2016 hat sich der Öko-Anteil der bewirtschafteten landwirtschaftlichen Fläche im westlichen Landkreis Würzburg verdoppelt - von damals 14,1 % auf 28,1 % (Stand Ende 2018).

Umfrage zeigt: Bundesbürger sehen Landwirtschaft positiv!

Entgegen der derzeitigen Selbstwahrnehmung vieler Landwirte, sieht laut einer repräsentativen Befragung von Infratest-dimap die Mehrheit der Bevölkerung die deutsche Landwirtschaft durchaus positiv.

Gewusst? Wer überprüft wen beim zweistufigen Öko-Kontrollverfahren?

Öko-Produktion – kontrolliert wird im zweistufigen Verfahren.
Und wer kontrolliert da jetzt wen?

Los geht`s: SoLaWi AmSuLa

Gemüse-Erntegmeinschaft startet in ihr erstes Anbaujahr

Im November 2020 hat die neue Initiative „Solidarische Landwirtschaft im Amberg-Sulzbacher Land“ in Amberg eine Erntegemeinschaft gegründet: 27 Familien, Paare und Singles aus der Öko-Modellregion haben sich dazu mit einer Landwirtin zusammengeschlossen.

Bio-Genusskiste aus der Öko-Modellregion Hochries-Kampenwand-Wendelstein

Pünktlich vor Weihnachten war die Bio-Genusskiste aus der Öko-Modellregion im Hofladen Alchemilla in Bad Feilnbach erhältlich. Als ideales Weihnachtsgeschenk wurde sie stark nachgefragt und so wird es sie im neuen Jahr in verschiedenen Ausführungen und in weiteren Verkaufsstellen zu kaufen geben.