Nachrichten

Rhöner Milchbauern lassen sich von der Naturkäserei Tegernseeer Land inspirieren

Mitte Januar reiste eine kleine Gruppe von Bio-Milch-Landwirten aus den Ökomodellregionen Rhön-Grabfeld und Fulda in den Süden von Bayern um sich von dort etablierten Heumilchkäsereien inspirieren zu lassen. Die Reise führte zunächst zur Schaukäserei Wiggensbach, eine von ca. 10 Landwirten gemeinschaftlich geführte Bio-Heuilchkäserei. Besonders beeindruckte ...

Aktueller Newsletter Januar/Februar 2020

Nachfolgend unser aktueller unterfränkischer Newsletter mit zahlreichen Veranstaltungshinweisen und weiteren Informationen rund um den Öko-Landbau!

Bio-Regio-Kochworkshop - Ein Schritt zu mehr Bio in der Gemeinschaftsverpflegung

Welche Möglichkeiten haben Gemeinschaftsverpflegungen Bio-Lebensmittel einzusetzen? Dieser Frage gingen die Teilnehmer einer Fortbildungsveranstaltung nach, die von der Öko-Modellregion Rhön-Grabfeld gemeinsam mit dem Fachzentrum Ernährung und Gemeinschaftsverpflegung Unterfranken am AELF Würzburg in den Räumen der Bischofsheimer
Hauswirtschaftsschule ...

Mit Bodenfruchtbarkeit dem Klimawandel begegnen Vortrag und Seminar von Wilfried Hartl (Bioforschung Austria) am 6., 7. und 8.11.2019 in Rhön-Grabfeld

Das Wissen darum, wie Bodenfruchtbarkeit erhalten und Humus (wieder-)angereichert werden kann, ist die Grundlage für landwirtschaftliche Betriebe. Der Klimawandel fordert die Beschäftigung damit ein, denn ein fruchtbarer und humusreicher Boden hat nicht nur eine gute Klimabilanz, sondern zeigt auch die größte Resilienz gegenüber Klimastress.

Umfrage: Mögen Kinder Bio auf dem Teller?

Nachdem der Kreistag Rhön-Grabfeld am 21.10.2019 bereits den Beschluss gefasst hatte künftig mit steigendem Einsatz Biolebensmittel in der Schulverpflegung zu verwenden, wurde das Thema ca. einen Monat später, am 19.11.2019 nochmal auf der Tagesordnung des Ausschusses für Bildung, Schule, Sport und Gesundheit des Landkreis Rhön-Grabfeld. Landrat Habermann ...

Aktueller Newsletter November/Dezember 2019

Die aktuelle Zusammenstellung der Termine der unterfränkischen Öko-Modellregionen und viele weitere Veranstaltungs- und Publikationshinweise finden Sie im Newsletter:

Der neue Flyer ist da! Biodirektvermarkter, Bioimker, Läden & Gastronomie mit Bioangebot!

Der neue Flyer ist da! Ganze 55 Anbieter mit Bio-Angebot haben wir in Rhön-Grabfeld. Vielleicht entdecken Sie Produzenten ganz bei Ihnen in der Nähe! Viel Freude beim Einkaufen!

Sie finden ihn hier zum Downloaden und in Papierform in Ihrer Gemeinde/Touristinformation, wenn nicht, dann geben Sie mir bitte Bescheid.

ÖMR-Bio-Direktvermarkter-Flyer-web

Die BioRegioRhön 2019

Die BioRegioRhön, die am 27.10.2019 zum zweiten Mal durchgeführt wurde lockte viele Besucher ins Kloster Wechterswinkel. 27 Aussteller, darunter einige Instituionen, aber vor allem zahlreiche Bio-Direktvermarkter, waren vertreten. Die Besucher fanden ein großes Angebot an Bio-Essen zum direkt genießen vor. Außerdem konnte eingekauft werden. Parallel ...

Beschluss: Bio in der Gemeinschaftsverpflegung

Der Kreistag des Landkreises Rhön-Grabfeld hat am 21.10.2019 den Beschluss gefasst, einen Bio-Anteil in der Schulverpflegung und bei der Ausrichtung eigener Veranstaltungen von 30% einzuführen, bis 2025 soll dieser dann auf 50% steigen.

Europaabgeordneter Martin Häusling bei der Versammlung der Biobauern

Die ARGE Biobauern hatte zum Vortrag mit dem Europaabgeordneten Martin Häusling eingeladen. Dieser referierte zu den Themen GAP (gemeinsame Europäische Agrarpolitik) und Mercosur-Abkommen. Er sprach sich dafür aus, dass die Auszahlung von Agrar-Subventionen an die Erbringung von gesellschaftlich erwünschten Umwelt- und Naturschutzleistungen gebunden sein ...