Klaus Kordes

Soldatenhof

Klaus Kordes
© Markus Dlouhy

Bei Klaus Kordes in Dürnbach, einem Ortsteil von Gmund am Tegernsee gibts 24 Stunden am Tag frische Bio-Milch und Bio-Eier. Ein Angebot das sich großer Beliebtheit erfreut.

Es ist Sonntag Morgen und wir haben wieder mal vergessen, unter der Woche Milch und Eier zu kaufen –
kein Problem, zum Glück gibt’s in der Öko-Modellregion Miesbacher Oberland zahlreiche Milchtankstellen und Selbstbedienungsautomaten, die frische Lebensmittel aus der Region, oft auch in Bioqualität, rund um die Uhr anbieten.
So auch die Familie Kordes in Festenbach, einem Ortsteil von Gmund am Tegernsee. Hier gibt’s 24 Stunden am Tag frische Bio-Milch und Bio-Eier.

Die Milch wird gut gekühlt im Milchautomaten angeboten. In praktischen Glasflaschen und genau so wie sie aus dem Euter der Kuh kommt. „Ich bin selbst begeisterte Rohmilchtrinkerin“ so Annemarie Kordes, “leider gibt’s im Lebensmitteleinzelhandel oft nur stark verarbeitete Milch und immer weniger traditionell hergestellte Frischmilch“. Und weil das so ist, entstand schon vor Jahren die Idee mit der Verkaufsstation für Selbstabholer. Und dieser Milchautomat erfreut sich nun seit rund 4 Jahren großer Beliebtheit. Nicht zuletzt weil die schmackhafte Milch reich an Inhaltsstoffen ist.

Nahe an der Straße ins Tegernseer Tal finden viele Ausflugsgäste den Weg zum Biohof. Aber auch Einheimische und Feriengäste machen gerne Gebrauch von der Einkaufsmöglichkeit. „Viele kommen auch am späten Abend“ so Klaus Kordes, „und es kommt vor, dass wir nach der Stallarbeit nochmal auffüllen und am nächsten Morgen alles leer ist, weil über Nacht so viel Kundschaft da war.“
Begeistert von der Milch ist man auch in der benachbarten Eisdiele „Cristallino“. Dort wird die gehaltvolle Milch vom Soldatenhof gern für die Speiseeisherstellung verwendet. So kann man hier sein Eis schlecken und gleich hinüber schlendern zum Biohof und sich vergewissern, wie gut es dort den Kühen auf der Weide geht.

Auf Wunsch vielen Kunden gibt es seit Anfang 2019 auch einen Eierautomaten. Der rundet nun das Angebot ab und erfreut ich ebenfalls großer Beliebtheit. Die Hühner wohnen in einem Laufstall, einem “Hühnermobil”, der sich verschieben lässt. So finden die Tiere immer frisches Grün.
Über Nachfragen zur Haltung der Hühner und Kühe freut sich die Hausherrin Annemarie sehr. Regelmäßig bietet Annemarie Kordes daher auch für die Feriengäste, aber auch für Einheimische, ein Ferienprogramm an. Dabei werden die Kinder auf dem Bio-Bauernhof herumgeführt und ihnen alles erklärt. Überhaupt ist der Kontakt zum Verbraucher der Familie Kordes sehr wichtig. Dazu passt auch gut das Milchrezept des Monats, das im Milchhäusl ausliegt.

Weiter Infos zum Betrieb und zu Urlaub auf dem Bauernhof bei Familie Kordes unter www.gaestehaus-kordes.de

Der Bezug zur örtlichen Landwirtschaft wird mit Einkaufsmöglichkeiten dieser Art gestärkt. Dankbar ist die Öko-Modellregion Miesbacher Oberland über engagierte landwirtschaftliche Familien, die es anbieten.
Ein herzliches Vergelt´s Gott!!

Region: Miesbacher Oberland