Nachrichten

Felderbegehung: Bio-Kräuteranbau für Salus und Herbaria

Die ersten Bäuerinnen und Bauern haben dieses Jahr mit dem Testanbau von Kräutern für Salus und Herbaria begonnen. Insgesamt sieben Betriebe haben auf mehr oder weniger großen Flächen Bio-Kräuter angebaut: Von Fenchel und Löwenzahn über Johanniskraut, Scharfgarbe und Ringelblume bis Brennessel, Melisse und Bergfrauenmantel. Der erste Betrieb wird dieses Jahr ...

Informationsveranstaltung: Fokus-Naturtag

Ein Tag für mehr Naturschutz in der Landwirtschaft

Mit dem Projekt zur Anpassung und Erprobung von Naturschutzberatungen mit landwirtschaftlichen Betrieben nach der Methode "Fokus-Naturtag" kommt eine neue Form der Naturschutzberatung auch in unsere Öko-Modellregion. Drei Betriebe aus der Region haben sich in ...

Barnhouse produziert Krunchys komplett aus regionalem Dinkel und Hafer

Partnerschaft mit Lieferanten auf Augnehöhe

Der Bio-Hersteller will ab Ende Sommer die wichtigste Zutat für seine Knuspermüslis vollständig von Landwirten aus der Umgebung beziehen. Für Herbst sind die "neuen" Krunchys im Fachhandel angedacht.

Dr. Michael Rittershofer: 20 Jahre Geschäftsführung und Engagement

Seit satten 20 Jahren ist unser Projektmanager Dr. Michael Rittershofer schon Geschäftsführer des TAGWERK Vereins.
Wir haben es uns nicht nehmen lassen, den Anlass genutzt und coronakonform ein Gläschen Sekt auf unseren Michael gehoben.
Er erzählte uns mit viel Witz unter welchen Umständen er zu dieser Funktion kam und welch tolle Erlebnisse er in dieser Zeit ...

Pressebericht: Herausforderung Klimaschutz

Eine kleine Rückschau auf die Geschichte der Öko-Modellregion Mühldorfer Land (ehem. Isental) und was seit 2013 in der Region passiert ist.

Sonderausgabe OVB Thema 2020

Reisetagebuch: 30 Tage 100% bio-regionale Ernährung

Unser Projektmanager Michael nimmt uns im Rahmen des Kurses „Klimafreundlich Leben“ mit auf eine herausfordernde Reise: er möchte sich 30 Tage lang zu 100% mit bio-regionalen Produkten ernähren.
Wie klappt das mit Kindern? Was sagt Michaels Frau dazu? Begibt sie sich sogar mit auf die Reise? Und wie gut lässt sich Michaels Idee an einem arbeitsintensiven Tag ...

Felderbegehung: klimastabile Böden

Zu Besuch bei Familie Angermaier

Die Familie Angermaier machte sich 2015 auf in das Abenteuer „ökologisch wirtschaften“ und stellte den elterlichen Betrieb um. Neben dem Anbau von Getreide für zum Beispiel die Draxmühle oder Barnhouse, sollte Tofu eine große Rolle spielen - die alten ...

Nisthilfe für die Schleiereule

August Obermeier ist unermüdlich, was den Artenschutz betrifft

August Obermeier aus Schwindegg ist stets voller Tatendrang, was die Förderung der Vielfalt in der Landschaft anbelangt. Sein neuestes Projekt ist die Schleiereule. Jäger Michael Wölfl hat in Vertretung seines Jagdpächters Dr. Karl Dürner einen ...

Anlage von artenreichen Blühwiesen auf Betrieb Häußler

Im vergangenen Jahr war der Betrieb von Claudia und Hilarius Häußler Beratungsbetrieb bei dem bayernweiten Projekt Fokus Naturtag, einem Projekt, bei dem es um die Anpassung und Erprobung von Naturschutzberatungen in Kooperation mit Öko-Modellregionen ging. Dabei entwickelten Häußlers gemeinsam mit den beiden Naturschutzberaterinnen von Bioland Katharina ...

Testanbau von Bio-Kräutern für Salus und Herbaria läuft

Im Rahmen des Aufbaus einer regionalen Wertschöpfungskette Bio-Kräuteranbau mit den Firmen Salus und Herbaria haben eine Reihe von Bauern mit dem Testanbau begonnen. Bei Hilarius Häußler, Bioland/TAGWERK-Bauer aus Taufkirchen bei Mühldorf stehen Johanniskraut, Ringelblume und Spitzwegerich auf einer Testfläche. Es geht zunächst darum, sich mit dem ...