3. Beratungsnetzwerk-Treffen in der Öko-Modellregion

Projekt: Landwirt-Verbraucher-Dialog und Bewusstseinsbildung , Bio-Milch und Bio-Fleisch , Bio-Streuobst , Marketingstrategien für heimisch erzeugte Bio-Produkte , Mehr Bio in der Gemeinschaftsverpflegung

Fünf Frauen und elf Männer stehen zusammen, sie sind Teil des Beratunsgnetzwerks

Beratungsnetzwerk
© Öko-Modellregion

Am 13.07.2022 luden die Projektmanagerinnen der Öko-Modellregion, Stefanie Adeili und Verena Pickert zum jährlichen Treffen des Beratungsnetzwerks der Öko-Modellregion zum Hofwirt nach Neubeuern ein. Teilnehmer und Teilnehmerinnen waren neben den Bürgermeistern der Öko-Modellregion wichtige Vertreter der Branche aus der Region.

Die Projektmanagerinnen freuten sich sehr über die rege Teilnahme am Treffen, aber auch über neue Gesichter im Netzwerk, wie Herrn Dr. Kasberger, Leiter des AELF (Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten) Rosenheim sowie Katharina Voggenauer vom Landratsamt Rosenheim.
In lockerer Atmosphäre berichteten die Projektmanagerinnen den rund 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern über die Entwicklung der Öko-Modellregion im vergangenen Jahr sowie über die geplanten bzw. möglichen Projekte in der Zukunft.
Im Rahmen eines Workshops war die Meinung der Teilnehmer zu den Projekten gefragt, um eine Priorisierung vornehmen zu können, da aufgrund der Vielzahl der Projekte nicht alle zeitnah umgesetzt werden können. Darüber hinaus baten die Projektmanagerinnen um Feedback zur Arbeit der Öko-Modellregion. Das Beratungsnetzwerk gab konstruktive Anregungen sowie positive Rückmeldungen und bestärkte die Öko-Modellregion in ihrer Arbeit. Die Projektmanagerinnen bedanken sich für das Engagement der Mitglieder des Beratungsnetzwerkes und freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit.

18.07.2022

Region: Hochries-Kampenwand-Wendelstein