Blühwiesen decken den Insektentisch

Projekt: Biodiversität und Naturschutz , Engagement von Kreis und Kommunen , Information und (Bewusstseins-)Bildung

Rödles_Dorfplatz_2016_05_29_05_Blühstreifen_Mutterboden
© Georg Hansul

"Wie groß das Interesse ist, mit Blühflächen Bienen, Hummeln und anderen Insekten ein gutes Leben zu ermöglichen, bewies der enorme Zuspruch zu einer Informationsveranstaltung, zu der Corinna Ullrich, Projektmanagerin der Ökomodellregion Rhön-Grabfeld, private Gartenfreunde, aber auch kommunale Vertreter im gut gefüllten Stadtsaal begrüßte."

Herr Rieger der Firma Rieger Hofmann erklärte umfangreich und doch sehr kurzweilig den Nutzen von Blühflächen und wie diese am besten angelegt werden. Georg Hansul, Kreisfachberater für Gartenbau ergänzte durch Beispiele aus dem Landkreis und stellte sein Blühflächen-Konzept für den Landkreis vor.

Blühwiesen decken den Insektentisch _ Nachrichten für Franken, Bayern und die Welt - mainpost.de

20.02.2019

Region: Rhön-Grabfeld