Chiemgaukorn und Flaschlbrot ausgezeichnet

Projekt: Ernährungsbildung

Bronze-Gewinnerin Jessica Linner von FLASCHLBROT mit (v.l.) Eva Gottschaller (1. bayerische Bio-Königin), Landwirtschaftsminister Helmut Brunner und LVÖ-Vorsitzendem Josef Wetzstein
© LVÖ/Christoph Assmann

Gold für Julia Reimann und Stefan Schmutz vom Bio-Hof „Chiemgaukorn“ in Weiding bei Trostberg und Bronze für das Flaschlbrot von Jessica Linner aus Tettenhausen in Kooperation mit der Ökomodellregion Waginger See-Rupertiwinkel. Diese zwei Projekte aus dem Landkreis Traunstein sind am Samstag auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin zusammen mit acht weiteren als „Bayerns beste Bio-Produkte 2017“ ausgezeichnet worden. Die Ökomodellregion ist zusammen mit der Partnerregion Isental auch an einem weiteren dritten Preis beteiligt: 40 Bauern aus den beiden Regionen liefern den Hafer für das mit Bronze ausgezeichnete Produkt „Granola“-Knuspermüsli der Barnhouse Naturprodukte GmbH in Mühldorf.

24.01.2017

Region: Waginger See - Rupertiwinkel