ÖMR Region Regensburg und AELF Regensburg-Schwandorf informierten über den „Weg zum Bio-Landwirt“

Öko-Sonnbenblumenfeld im Jugendstadium

Öko-Sonnbenblumenfeld im Jugendstadium
© Max Berghammer

Wie werde ich Bio-Landwirt oder -Landwirtin? Um diese und weitere Fragen ging es in einer gemeinsamen Online-Veranstaltung des AELF Regensburg-Schwandorf und der Öko-Modellregion Region Regensburg am 30. März 2022.

Insgesamt 14 Teilnehmer aus Stadt und Landkreis Regensburg sowie aus dem Landkreis Schwandorf informierten sich im ersten Teil der Veranstaltung über die Grundsätze des Ökolandbaus und den Prozess der Umstellung. Hier stellte Herbert Wendl vom AELF Regensburg-Schwandorf die ersten Schritte auf dem Weg zum Bio-Landwirt vor.
Im zweiten Teil berichtete zunächst Josef Kraus (Bio-Ackerbau und Milchvieh-Betrieb seit über 20 Jahren) von seinen praktischen Erfahrungen als Bio-Landwirt. Zum Schluss gab Korbinian Ecker einen Einblick in den Bio-Markt und die verschiedenen Möglichkeiten der Vermarktung von Druschfrüchten. Eine offene Fragerunde rundete die Veranstaltung ab.
Die Veranstalter hoffen in der Zukunft zum Thema Umstellung neben Online-Formaten auch gemeinsame Präsenzveranstaltungen durchführen zu können.

04.05.2022

Region: Region Regensburg