Saatguternte: Spitzwegerich für Salus

Projekt: Angebote für Landwirte im Mühldorfer Land , Regionale Rohstoffe in der Verarbeitung

Einführung des Team in die Ernteaktion

Saatguternte: Spitzwegerich für Salus
© Peter Riedl

Im vergangenen Jahr haben die ersten Bäuerinnen und Bauern mit dem Testanbau von Kräutern begonnen. Vergangene Woche war es dann so weit: es durfte Spitzwegerich geerntet werden! Dieses Jahr waren vorerst die Samen für künftiges Saatgut dran.

Auf Einladung von Landwirt Hilarius Häußler kam das Ernteteam nach Gallenbach: Peter Riedl und Dustin Lloyd von Salus (beide zuständig für Anbau und Züchtung), das Team des TAGWERK Fördervereins, eine weitere Bäuerin aus dem Landkreis Mühldorf und natürlich die gesamte Familie Häußler.
Nach kurzer Einführung und Erklärung durch Dustin Lloyd arbeitete sich das Team durch das kleine Spitzwegerich-Feld, war nach 1,5 Stunden fertig mit der Ernte und beschloss den Tag mit einem gemeinsamen Abendessen.

Sonderkulturen wie Arznei- und Gewürzpflanzen sind zwar etwas arbeitsintensiv, aber in der Zusammenarbeit mit Salus haben Landwirte einen erfahrenen Partner an ihrer Seite, der sie mit seinem „Know-How“ tatkräftig unterstützt.
Auch Sonderkulturen wie Pfefferminze, Kümmel, Brennessel und Kamille sind für den Bio-Anbau in unserer Region interessant.

Eine gelungene Gemeinschaftsaktion, die wir gerne wiederholen möchten!

01.09.2021

Region: Mühldorfer Land (ehem. Isental)