Termine für Bauer-zu-Bauer-Einzelgespräche des BioRegio Betriebsnetzes im Mai 2022

Projekt: Bio-Landwirtschaft in der Nordoberpfalz

Getreide

Getreide
© Foto: Daniel Delang

Das BioRegio Betriebsnetz ermöglicht einen vertieften EInblick in die Ökolandbau-Praxis und fördert den Wissentransfer zwischen Landwirten.

Umstellungsinterssierte Landwirten soll es dadurch erleichtert werden, kompetente Ansprachpartner unter Berufskollegen zu finden und von deren Erfahrungen zu lernen. Zudem sollen junge Landwirte bereits in der Berufsausbildung in engen Kontakt zum Ökologischen Landbau kommen.

Das BioRegio Betriebsnetz ist ein bayernweites Netz aus 100 langjährig ökologisch wirtschaftenden Betrieben. Diese sind regionstypische, vorbildlich geführte Praxisbeispiele. Fast alle Betriebe sind Mitglied in einem der vier Öko-Anbauverbände Bioland, Naturland, Biokreis oder Demeter.

Neben umstellungsinteressierten Landwirten und Schülern der landwirtschaftlichen Fachschulen können auch bereits ökologisch wirtschaftende Betriebsleiter/-innen die BioRegio-Betriebe besuchen, um sich neue Ideen und Anregungen zu holen.

Dieses Netz wird über die Initiative der Bayerischen Staatsregierung "BioRegio Bayern 2020" gefördert.

Ablauf
1. Angebotenen Gesprächstermin wahrnehmen
2. Individuellen Termin vereinbaren
3. Kostenlos teilnehmen

Downloads

02.05.2022

Region: Naturparkland Oberpfälzer Wald