"Wos Guads ausm Miesbacher Oberland" geht in die zweite Runde

Filme geben vorab Einblick

Projekt: Bio-regionale Lebensmittel

Filmklappe und Einkaufsführer

Filmreihe zu "Wos Guads ausm Miesbacher Oberland"
© Ellmeier

Die zweite Auflage von unserem beliebten Einkaufsführer entsteht gerade. Bis zum Erscheinen gibts vorab schon mal kurze Filme über kleine Produzenten.

Der Einkaufsführer
Im Jahr 2019 erschien die erste Auflage des regionalen Einkaufsführers der Öko-Modellregion Miesbacher Oberland.
Zur Idee: Die Öko-Modellregion Miesbacher Oberland wollte Verbrauchern die Suche nach ökologisch hergestellten und regionalen Lebensmitteln erleichtern und veröffentlichte deshalb einen Einkaufsführer. Im „Wos Guads ausm Miesbacher Oberland“ wurden direktvermarktende Betriebe, Bio-Märkte, Hofcafés und vieles mehr aus dem Landkreis Miesbach vorgestellt. Beim Blättern im Einkaufsführer konnten nun Einheimische und Besucher nicht nur leckere Schmankerl entdecken, sondern auch mehr über die Menschen erfahren, die sich schon lange für das Echte und Kostbare einsetzen. Die Nachfrage nach Informationen zu regionalen und Bio-Lebensmitteln ist stark gestiegen und so fand auch die erste Auflage reißenden Absatz und war sehr schnell vergriffen. Hier gehts zum Download der ersten Auflage als PDF: Einkaufsführer "Wos Guads ausm Miesbacher Oberland"

Die zweite Auflage von "Wos Guads ausm Miesbacher Oberland"
Derzeit entsteht die zweite Auflage des kostenlosen Einkaufsführers. Die Gestaltung wird ähnlich bleiben, jedoch werden noch mehr Betriebe darin zu finden sein. Einfacher wird es für den Leser sein, die biologisch wirtschaftenden Erzeuger zu erkennen. Auch ist ein Beitrag über die Milch aus dem Landkreis Miesbach geplant.
Seien Sie gespannt!

Filme geben Einblick in Erzeugung
Vorab werden in den sozialen Netzwerken und auf diversen Internetseiten kleine Filme über regionale Erzeuger veröffentlicht. Petra Wähning konnte in Zusammenarbeit mit der "ländlichen Entwicklung Bayern" diese Beiträge in ihrer gewohnt tollen und authentischen Art produzieren.
Vielen Dank den Erzeugern fürs Mitmachen und sich Zeit nehmen.
Die Filme gibts auf unserem neuen Youtube-Kanal und hier:

11.03.2021

Region: Miesbacher Oberland