Zum Inhalt springen

Wälder in der Klimakrise –

Herausforderungen für Waldbesitz, Jagd, Gesellschaft und Politik - Online-Vortrag

Zukunftsfähige Waldbäume
Buchen gelten als zukunftsfähige Waldbäume
© Rosa Kugler

In tieferen wärmeren Lagen sterben viele Kiefern, in den Mittelgebirgen setzen die Borkenkäfer den verbreiteten Fichtenwäldern stark zu und auch Buchenwälder sind auf bestimmten Standorten betroffen. Es droht ein „Waldsterben 2.0“, das wichtige Leistungen der Wälder für die Gesellschaft massiv gefährdet.

Dr. Ralf Straußberger, Wald- und Jagdreferent BUND Naturschutz in Bayern berichtet über die bedrohliche Situation für die Wälder und erklärt, welche Maßnahmen von Seiten der Politik notwendig sind.
Anhand von Positivbeispielen zeigt er auf wie Waldbesitzer und Jäger auf die kritischen Entwicklungen reagieren können.

Die Teilnahme ist kostenlos. Nach erfolgreicher Online-Anmeldung erhalten Sie den Zugangslink (Webex) per Email. 

>> JA, ich melde mich zum Online-Vortrag  "Wälder in der Klimakrise" am 20.3.2024  ab 19.30 Uhr an


Der Vortrag wird ergänzt durch einen Waldbegehung im Landkreis Neumarkt i.d.OPf. im April 2024. Hier versuchen die Waldbesitzer durch eine sogenannte Eigenbewirtschaftung eines Jagdreviers jagdlich gute Rahmenbedingungen zu schaffen, damit eine naturnahe Waldverjüngung aufwachsen kann.

Ort und Treffpunkt werden zeitnah bekannt gegeben. 
Dauer: 2, 5 Stunden
Auf wetterfeste Kleidung und Schuhwerk wird hingewiesen.


Vorheriger Termin