Landwirtschaft im Austausch

Wissen Teilen, Bewusstsein schärfen

k_IMG_3894_Bildung

Die Ökomodellregion Fränkische Schweiz ist einem ganzheitlichen Verständnis verbunden. Deshalb stellen wir den direkten Kontakt von Erzeugenden und Verbrauchenden ebenso in den Mittelpunkt wie die Verbesserung Ökologischer Leistungen ( Humusaufbau, Bodenverbesserung, Biodiversität).

Die Öko-Modellregion Fränkische Schweiz bietet Dialogforen für einen Austausch zwischen Landwirt:innen aus dem konventionellen Bereich, Landwirten mit Umstellungsabsichten und Bio-Landwirt:innen sowie Erzeuger:innen und Verbaucher:innen. Dabei ist uns an einer offenen Kommunikation gelegen: Es ergeht eine herzliche Einladung an alle Interessensgruppen rund um das Thema Ernährung in der Fränkischen Schweiz, sich an der Öko-Modellregion zu beteiligen und Themen wie Ökologisierung der Landwirtschaft, Bio-Lebensmittel und eine Regionalisierung der Wertschöpfungskette gemeinsam zu gestalten.

Auch auf schon bestehenden Plattformen wie dem Etzerla Landfestival, dem Zammhoggn an der Landvolkshochschule Feuerstein oder dem forum 1.5 an der Universität Bayreuth sind wir vertreten und freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.


Projektbezogene Nachrichten:



Kontakt
Thomas Lang
Projektmanagement

KLVHS Feuerstein
Burg Feuerstein 16
91320 Ebermannstadt
09194-7363-0