AckerAbend Versuchsanbau von Bio-Kichererbsen

Projekt: „Vegan & Bio aus der Region“

Rohe Kichererbsen

Kichererbse
© Markus Winkler

Nicht nur Veganer, Vegetarier, sondern auch Flexitarier sind auf der Suche nach schmackhaften, pflanzlichen Eiweißlieferanten. Kichererbsen, Bohnen, Speisesoja, Linsen, Lupinen & Co liefern wertvolles pflanzliches Eiweiß und werden direkt im Paartal angebaut.
Die Kichererbse ist eine sehr alte Kulturpflanze: Schon vor 8.000 bis 10.0000 Jahren bauten sie Menschen im Vorderen Orient an. Von dort verbreitete sie sich über Europa, nach Deutschland kam sie etwa im 1. Jahrhundert nach Christus und war seither als Nahrungsmittel bekannt.
Mit dem diesjährigen Kichererbsen-Versuchsanbau wollen wir die wichtige Eiweißpflanze wieder in unsere Region zurückbringen und laden Sie zu diesem außergewöhnlichen AckerAbend zusammen mit der LVÖ ein.
Einerseits sollen an diesem Abend die Herausforderungen des Bio-Anbaus von Kichererbsen bzgl. Beikrautregulierung, Sortenfrage und Ernte besprochen werden. Andererseits sollen auch die Anforderungen des Marktes und der Vermarktung näher dargestellt werden.
Um die gesamte Wertschöpfungskette abzubilden sind als Referenten Alexander Watzka (Bioland-Berater), Andreas Hopf (Landwirtschaftlicher Leiter der Güterinspektion Baron von Gumppenberg), Bärbel Eisenmann (LfL) und Dr. Carola Blessing (LTZ Augustenberg) eingeladen.
Neben dem Kichererbsen-Versuchsanbau wird auch eine Fläche mit Speisebohnen und ein Bio-Soja-Sortenversuch von Alexander Kögel besichtigt.

Coronaschutz-Maßnahmen:
Präsenzveranstaltungen finden nur statt, wenn in dem Landkreis die 7-Tage-Inzidenz von 50 nicht überschritten wird. Es wird ein aktuelles Schutz- und Hygienekonzept umgesetzt. Die AHA-Regeln müssen eingehalten werden. Es besteht Maskenpflicht, wenn der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann. Eine Anmeldung ist erforderlich. Alle Teilnehmenden geben ihre Kontaktdaten zur Rückverfolgung an. Eine Testpflicht besteht nicht.
Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

Kontakt:
Bitte anmelden bis zum 17.August 2021 bei:
Kathrin Seidel
Projektmanagerin Öko-Modellregion Paartal
kathrin.seidel@wittelsbacherland-verein.de
08251-98650512
https://www.oekomodellregionen.bayern/projekte/vegan-bio-aus-der-region

Beginn: 18.08.2021 19:00 Uhr

Ende: 18.08.2021 21:00 Uhr

Veranstaltungsart: Feldbegehung

Ort: Landwirtschaftliche Flächen des Baron von Gumppenberg, Pöttmes

Regionen: Paartal