Biofleisch erfolgreich vermarkten

ACHTUNG! Geänderter Veranstaltungsort! Vortrag am 29.Juni 2022 im Hotel Eichenhof in Waging

Projekt: Biofleisch

29. Juni 2022 bis 29. Juni 2022

Biofleisch, eingeschweißt, in einer Fleischtheke

Biofleisch in der Theke
© Karin Kleinert

Der Markt für Biofleisch wächst. Die Direktvermarktung von Biofleisch kann eine Chance zur Erzielung einer guten Wertschöpfung sein, wenn Arbeitskräfte auf dem Betrieb vorhanden sind. Auch außerhalb der Direktvermarktung gibt es gute Absatzwege in der Region. Was ist für eine erfolgreiche Direktvermarktung zu beachten und welche Akteure im Bereich Vermarktung gibt es bereits in der Region?

09.30 Uhr Begrüßung
09.45 Uhr Aktuelle Entwicklungen am Biofleischmarkt - Stefan Rettner
10.15 Uhr Klärung rechtlicher Rahmenbedingungen für die Direktvermarktung - Stefan Rettner
10.45 Uhr Vermarktungswege – was passt zu meinem Betrieb? - Stefan Rettner
11.15 Uhr Regionale Vermarktungswege (Chiemgauer Naturfleisch, EG Schlachtvieh Traunstein)

11.45 – 12.40 Uhr Mittagspause

12.40 Uhr Vorstellung Lieferant Hans Koch: Zusammenarbeit mit der Außer-Haus-Verpflegung
12.45 Uhr Stephan Scholz: Abnahmemöglichkeiten von Biofleisch durch Naturland
13.00 Uhr Grundlagen der Wirtschaftlichkeit und Preiskalkulation für die Direktvermarktung von Biofleisch auf Bestellung - Stefan Rettner
- als Fleischpakete / - als Einzelteile
13.45 Vorstellung regionaler Akteure (u.a. Schlachthof Laufen, Metzger Hermann Braunsperger, Laufen)
14.15 Uhr Franziska Pechtl, AELF: Infos zur Direktvermarktung;
Thomas Winkler, AELF: Kostengünstige Stallumbauten
15.00 Uhr – 16.00 Uhr
Exkursion zu einem Biodirektvermarkter:
Betrieb Thomas Reese und Nici Braun in Zell 17, 83379 Wonneberg
Direktvermarktung von Pinzgauer Mutterkühen und Bio-Weideschweinen ab Hof

Referent Stefan Rettner ist Spezialist für Direktvermarktung beim Anbauverband Bioland.


Kosten: 10,-€ pro Person. Fahrtkosten und Verpflegung tragen die Teilnehmer selbst.

Wir bitten um vorherige Anmeldung bis zum 24. Juni unter:
oekomodellregion@waging.de oder Tel. 08681/ 4005-37.

Beschreibung des Veranstaltungsortes:
Hotel Eichenhof  Angerpoint 1, 83329 Waging am See

Kontakt:
Ökomodellregion Waginger See - Rupertiwinkel
Salzburger Straße 1, 83329 Waging am See
Tel.: 08681 4005-37
Mail: oekomodellregion@waging.de

Bayerischer Bauernverband
Binderstraße 8, 83278 Traunstein
Tel.: 0861 16625-0
Mail: Traunstein@BayerischerBauernVerband.de

Downloads

Beginn: 29.06.2022 09:30 Uhr

Ende: 29.06.2022 16:00 Uhr

Veranstaltungsart: Vortrag

Ort: Hotel Eichenhof, Angerpoint 1, 83329 Waging am See

Regionen: Waginger See - Rupertiwinkel