Förderprogramm "Verfügungsrahmen Ökoprojekte" 2023

Bewerben Sie sich mit Ihrem Kleinprojekt bis 30. November 2022

Projekt: Angebote für Landwirte

18. Oktober 2022 bis 30. November 2022

Das Ökoprojekt "Unverpackt-Station" auf dem Demeter-Hof von Jakob Ehemann (rechts) wurde gefördert durch die ÖMR. Von links: Dr. Franz Ehrnsperger, Angelika Herrmann, Teresa Häußinger, Sandra Foistner (ÖMR).
© Anna Ehemann

Ein Regiomat für den Verkauf regionale-Bioprodukte, Ausstattung für Ihren Bio-Hofladen oder das Bio-Hofcafé, eine mobile Schlachtbox zur tiergerechten Schlachtung im Ökolandbau oder aber auch Referenten, Schulungsmaterial oder Raummieten für eine Veranstaltung zur Bewusstseinsbildung beispielsweise... Ihr Kleinprojekt kann ggf. mit 50% Förderung (der Nettosumme) aus dem Förderprogramm "Verfügungsrahmen Ökoprojekte" gefördert werden.

Die Öko-Modellregion Landkreis Neumarkt i.d.OPf. (sowie auch alle weiteren Öko-Modellregionen in Bayern) ruft - unter dem Vorbehalt der Bewilligung durch das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz - und unter Berücksichtigung der nachfolgend genannten Bedingungen zur Einreichung von Förderanfragen für Kleinprojekte im Rahmen des „Verfügungsrahmens Ökoprojekte“ auf.

Dieser Aufruf umfasst ausschließlich Anfragen auf Förderung von Kleinprojekten, die unter Berücksichtigung der Ziele von BioRegio 2030 den Aufbau regionaler Bio-Wertschöpfungsketten voranbringen und das Bewusstsein für regionale Bio-Lebensmittel stärken.


Was ist ein "Kleinprojekt"?
Kleinprojekte sind Projekte, deren förderfähige Gesamtausgaben mindestens 500 EUR betragen und 20.000 EUR nicht übersteigen. Hierbei handelt es sich um Nettoausgaben. Zu beachten ist, dass alle den Zweck der Förderung erfüllenden förderfähigen Nettoausgaben eines Projekts diese Höchstgrenze nicht überschreiten dürfen. Andernfalls kann ein Vorhaben nicht mehr als Kleinprojekt gewertet werden. In einem Aufruf kann pro Projekt nur ein Antrag eingereicht werden. Eine Aufteilung von Projekten zur Unterschreitung der förderfähigen Gesamtausgaben ist nicht zulässig.
WICHTIG: das Kleinprojekt muss - sofern bewilligt - im Zeitraum vom 1. Januar 2023 bis 20. September 2023 umgesetzt werden! Lieferzeiten sind zu berücksichtigen. Ein beantragtes Projekt, das im genannten Zeitraum begonnen wurde, aber nicht fertiggestellt werden konnte, kann im darauffolgenden Jahr nicht mehr bezuschusst werden!

Wer kann sich für das Förderprogramm "Verfügungsrahmen Ökoprojekte" bewerben?
Bewerben können sich Bio-Landwirte, Kleinunternehmen (bis 10 Mitarbeiter und unter 2 Mio EUR Jahresumsatz), Vereine, natürliche und juristische Personen mit Kleinprojekten, die in der Öko-Modellregion Landkreis Neumarkt i.d.OPf. liegen

Welche Kriterien muss das Kleinprojekt erfüllen?
Das Projekt...
… steht in Verbindung mit den Zielen der Öko-Modellregion Landkreis Neumarkt i.d.OPf und wird im Landkreis Neumarkt i.d.OPf. umgesetzt
…leistet einen Beitrag zum Auf- und Ausbau des Ökolandbaus und zum Auf- und Ausbau bio-regionaler Wertschöpfungsketten
…leistet einen Beitrag zur Bewusstseinsbildung für bio-regionale Lebensmittel
…stärkt die Einkaufsmöglichkeiten und Bezugsquellen von Bioprodukten (regional/ aus By) in der Region
… steigert den Bekanntheitsgrad der Öko-Modellregion
… schafft Vernetzung und Zusammenarbeit mehrerer oder unterschiedlicher Akteure (Projekt hat mehrere Kooperationspartner)
…leistet einen Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz
…hat einen innovativen Charakter für die Region
… ist beispielgebend für die Region (und darüber hinaus)


ABGABE-FRIST:
Abgabe der Förderanfrage: bis spätestens 30.11.2022
Das Projekt sollte für das Jahr 2023 eingereicht werden, wenn die Umsetzung bis spätestens Ende September 2023 gelingen kann. Die Abrechnungsunterlagen mit Vorlage des Durchführungsnachweises sind bis spätestens 20.9.2023 bei Sandra Foistner, Projektmanagerin der Öko-Modellregion einzureichen. Später eingereichte Abrechnungsunterlagen können nicht mehr berücksichtigt werden.


FÖRDERUNTERLAGEN, ABLAUF, TERMINFRISTEN...
Den Aufruf für das Förderprogramm "Verfügungsrahmen Ökoprojekte" sowie den Ablauf mit Terminfristen und den einzureichenden Unterlagen finden Sie unter "DOWNLOADS" (auf dieser Seite links unten).


Ihre FÖRDERANFRAGE schicken Sie an:
REGINA GmbH, Dr. Grundler-Str. 5a, 92318 Neumarkt i.d.OPf.


Kontakt:
Sandra Foistner, Projektmanagerin Öko-Modellregion Landkreis Neumarkt i.d.OPf.

Regina GmbH
Dr.-Grundler-Str. 5a
92318 Neumarkt i.d.OPf.
Telefon: 09181 50929 14
E-Mail: foistner@reginagmbh.de

Downloads

Beginn: 18.10.2022 14:19 Uhr

Ende: 30.11.2022 23:59 Uhr

Regionen: Neumarkt i.d. OPf.