Lebensmittelherstellung am eigenen Hof

Gemeinsame Informationsveranstaltung einer Arbeitsgruppe der Hoschschule Weihenstephan Triesdorf, der Öko-Modellregion Kulturraum Ampertal und des Cluster Ernährung

Butterherstellung am eigenen Hof

Butterherstellung am eigenen Hof
© Daniel Delang

Die Nachfrage nach hochwertigen, regional und ökologisch produzierten Lebensmitteln nimmt erfreu­licherweise in den letzten Jahren stark zu. Die großen Lebensmittelprodu­zenten können diese Nachfrage jedoch oft nicht bedienen. Viele landwirtschaftliche Betriebe setzen seit jeher auf Direktvermarktung und Veredelung am eigenen Hof, wieder andere bauen eben diesen Betriebszweig gerade frisch auf. Das Thema scheint aktuell zu sein, nicht zuletzt in Zeiten einer Pandemie. Wie kann es noch mehr Landwirtinnen und Landwirten gelingen, vor unseren Haustüren an ihren Höfen aus ihren eigens angebauten, hochwertigen Rohstoffen Lebensmittel zu produzieren und zu vermarkten? Die gemeinsame Informationsveranstaltung einer Arbeitsgruppe der Hochschule Weihenstephan Triesdorf, der Öko-Modellregion Kulturraum Ampertal und des Cluster Ernährung will unter anderem dieser Frage auf den Grund gehen. Dabei bietet die Hochschule Weihenstephan Triesdorf mit einem voll ausgestatteten Technikum und viel Know-How im Bereich Lebensmittelproduktion und food start ups kompetente Unterstützung an. Nun geht das darum, die Bedürfnisse der Landwirtinnen und Landwirte zu ergründen, um einen gemeinsamen Weg zu gehen.

Wir freuen uns auf die Informationsveranstaltung und vor allem auch über die Beteiligung von Landwirt Christian Meidinger vom Biohof Meidinger, der aus der Praxis berichten wird.

Beschreibung des Veranstaltungsortes:
online

Kontakt:
Zugang über Internet:
https://hswt.zoom.us/j/95752441086
oder Telefon:
+49 695 050 2596
Meeting-ID: 957 5244 1086
Kenncode: 161741

Beginn: 16.02.2021 15:00 Uhr

Ende: 16.02.2021 16:30 Uhr

Regionen: Kulturraum Ampertal

Downloads