Online-Seminar Klimawandel in der Rhön und Bayern

Was Landwirte bei der Anpassung hemmt und welche Unterstützung sie benötigen

Projekt: Information und (Bewusstseins-)Bildung

blume trockener Boden
© Quelle: Pixabay

Trockenheit, Hitzeperioden, Starkregen, Spätfröste - die Landwirtschaft muss sich auf die Änderungen des Klimas einstellen. Wie können die Landwirte darin unterstützt werden, sich optimal an die Veränderungen durch den Klimawandel anzupassen? Was wird bereits umgesetzt und was nicht? Welche Hemmnisse gibt es?

Das erwartet Sie bei den Vorträgen:
- „Psychologische Einflussfaktoren bei der Umsetzung von Klimaanpassungsmaßnahmen in der bayerischen Rhön“
Anhand von Interviews mit Landwirten in der Rhön wurden Ursachen und Hemmnisse für die Umsetzung von Maßnahmen zur Klimaanpassung untersucht.
Luisa von Seggern, Universität Würzburg
- „Bayernweite Wissenschaftliche Umfrage zu Agrarumweltthemen und Klimawandel“
In einer bayernweiten Umfrage der Universität Bayreuth wurde die persönliche Meinung und Einschätzung zu verschiedenen Agrar- und Umweltthemen von Betrieben abgefragt. Die Ergebnisse der Umfrage sollen den politischen Entscheidungsträgern in Bayern präsentiert werden und in wissenschaftliche Veröffentlichungen einfließen.
Universität Bayreuth
Der Teilnahme-Link wird Ihen nach erfolgreicher Anmeldung zugesandt.

Beginn: 09.11.2020 16:00 Uhr

Ende: 09.11.2020 17:30 Uhr

Veranstaltungsart: Seminar

Ort: online

Regionen: Rhön-Grabfeld

Downloads