ONLINE! Orientierungsseminar "Umstellung auf den Ökolandbau"

Erste Einblicke in den Ökolandbau – so geht´s auch für Ihren Betrieb

Projekt: Entwicklungsperspektive Ökolandbau

© Daniel Delang

ÄNDERUNG: DIE VERANSTALTUNG FINDET ONLINE STATT!

Die Umstellung von konventionellem auf ökologischen Landbau ist für viele Betriebsleiter*innen eine Möglichkeit, die Zukunft ihres Betriebes nachhaltig zu sichern. Gleichzeitig ist es eine Entscheidung, die gut überlegt und vorbereitet sein sollte. Zahlreiche erfahrene Referenten vermitteln Ihnen wichtige Grundlagen des ökologischen Ackerbaus und der Rinderhaltung. Die durch Prakikterberichte aus der Umstellungszeit und dem Erfahrungsaustausch vertieft werden.
Die Teilnehmenden lernen, welche Veränderungen und betriebliche Voraussetzungen notwendig sind, um erfolgreich in den Biolandbau einzusteigen oder den kürzlich umgestellten Betrieb zukunftsfähig weiterzuentwickeln. Dazu bleibt genügend Raum zur Beantwortung mitgebrachter und offener Fragen.

Das Seminar richtet sich an Landwirte, die überlegen umzustellen und an Landwirte in Umstellung.
Kosten
Gebühren für die Teilnahme an der Veranstaltung fallen nicht an, da das Seminar im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) durchgeführt wird. Die Kosten für Anreise und Verpflegung sowie ein Ausgleich für das Mittagessen vor Ort, werden von den Teilnehmenden selbst getragen.

Anmeldung
Die Anmeldung ist ausschließlich online hier möglich.
Anmeldeschluss: Donnerstag, 29.04.2021

Das detaiillierte Programm und weitere Informationen entnehmen Sie die Einladung.


Kontakt:
Ihre Ansprechpartnerin vor Ort:
Dr. Maike Hamacher Tel.: 09771 94-691
Projektmanagerin der Ökomodellregion Rhön-Grabfeld E-Mail: maike.hamacher@rhoen-grabfeld.de

Beginn: 04.05.2021 09:45 Uhr

Ende: 04.05.2021 14:30 Uhr

Veranstaltungsart: Seminar

Ort: online

Regionen: Rhön-Grabfeld

Downloads