Pestizide weitab vom Acker - bundesweite Messungen zeigen kilometerweite Verbreitung durch die Luft

Was wir Menschen schon länger vermuten und was dagegen getan werden kann

Projekt: „Bewusst Bio“

Pestizide im Weinbau

Pestizide im Weinbau
© Beobachter

Die Pestizid-Studie hatte es wirklich in sich: Mit ihr wurde erstmals umfassend nachgewiesen, dass sich überall in Deutschland Pestizide in der Atemluft befinden, auch wenn der nächste Acker kilometerweit entfernt ist. Entsprechend aufgeregt reagierten die Hersteller dieser Ackergifte nach dem Erscheinen der Studie Ende September. Ihr Lobbyverband IVA kritisierte sie als „alarmistisch und wissenschaftlich nicht valide“. Die in der Studie nachgewiesenen Mengen seien so minimal, dass sie für Mensch und Umwelt unbedenklich seien.
Der BN Aichach-Friedberg lädt zusammen mit dem Forum Z und der Öko-Modellregion Paartal zu diesem Webinar ein.
Wir freuen uns besonders, dass wir für diesen Abend mit Frau Kruse-Plaß (TIEM Umweltüberwachung) und Frau Bär (Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft e.V.) zwei besondere Referentinnen gewinnen konnten.
Neben der Vorstellung der Studie mit dem räumlichen Schwerpunkt Bayern (Schwaben und einer Take-home-massage sollte genug Zeit für Fragen & Diskussion bleiben. Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen.

Kontakt:
Anmeldungen für das Webinar nehme ich gerne entgegen und senden Ihnen den Zugangslink zu.
Bitte melden Sie sich dafür kurz bei Kathrin Seidel; kathrin.seidel@wittelsbacherland-verein.de

Beginn: 18.03.2021 19:00 Uhr

Ende: 18.03.2021 21:00 Uhr

Veranstaltungsart: Informationsveranstaltung

Ort: Digital

Regionen: Paartal