Bewerbung läuft:

Wettbewerb für eine bessere Gesellschaft

Projekt: Miesbacher Weidefleisch

Logo Gutes Beispiel Wettbewerb

Gutes Beispiel
© Bayern 2

"Miesbacher Weidefleisch" der Öko-Modellregion Miesbacher Oberland bewirbt sich bei Bayern2!

Miesbacher Weidefleisch: über 20 Landwirte aus dem Landkreis Miesbach bündeln hier ihr Angebot an nachhaltig erzeugtem Fleisch und bieten es direkt den Kunden an. Die Öko-Modellregion Miesbacher Oberland unterstützt und vernetzt dabei Erzeuger, Verarbeiter und Verbaucher.
www.miesbacher-weidefleisch.de.
Seit einigen Jahren läuft dieses Projekt und gewinnt zunehmend an Bedeutung. Mit finanzieller Unterstützung könnten noch mehr Ideen für hochwertiges Weidefleisch aus dem Oberland umgesetzt werden. Deshalb wirds einfach mal mit der Bewerbung am Wettbeweb versucht.

Mit dem Wettbewerb zeigt Bayern 2, dass man mit Mut, Engagement und Leidenschaft die Gesellschaft positiv beeinflussen kann. Es werden innovative Projekte aus Bayern gefördert und andere motiviert, ebenfalls mit gutem Beispiel voranzugehen.

So läufts ab:

Unter allen Einsendungen wählt eine Jury fünf Finalisten aus.

Die Finalisten werden im Radio bei Bayern 2, im Internet und in den Social-Media-Kanälen des Kultur- und Informationsradios vorgestellt. Wer beim anschließenden öffentlichen Online-Voting die meisten Stimmen erhält, darf sich über den Titel „Gutes Beispiel 2021“ freuen. Die fünf Finalisten erhalten Preisgelder von insgesamt 10.000 Euro, gestiftet von der Hofpfisterei.

Hier gehts zum Wettbewerb von Bayern 2.

Wir hoffen die Jury überzeugen zu können und halten Euch auf dem Laufenden!

05.03.2021

Region: Miesbacher Oberland