Rinder: Klimakiller oder unersetzbar?

Bedeutung der Rinder für nachhaltige Landwirtschaft, Ernährung und Klimaschutz

Ökologische Einstellung und Ernährungsverhalten klaffen auseinander. Der Biomilchmarkt boomt –
aber rindfleischlose, vegetarische und vegane Öko-Ernährung ist hip.
Ohne Rindfleischkonsum ist nachhaltige Landwirtschaft jedoch nicht realisierbar, meint Ulrich Mück, der freiberuflich in Projekten sowie für Demeter arbeitet. Kälber auf Betrieben können auf Dauer nur artgerecht gehalten und aufgezogen ...
Aktuell

„Für uns war es der richtige Weg“

Waging am See/ Otting/ Hochreit. Dass das Leben als Landwirt hierzulande nicht einfach ist, ist mittlerweile kein ...

„Ernährungswende“

Im Rahmen der Sendung „Unkraut“ zum Thema „Ernährungswende“ wurde am Montag, den 04.04.2022, auch ein Beitrag aus der ...

Mehr Biogemüse regional anbauen

Asten. Bei einer Informationsveranstaltung in Asten zum heimischen Bio-Gemüseanbau, die vom Amt für Ernährung, ...

Diese WM findet nicht im Winter statt

Noch bis zum 24. April 2022 können sich Landwirte, die artenreiche Wiesen bewirtschaften, für den gemeinsamen Wettbewerb ...

Bio-Michi als eines der besten Bio-Fachgeschäfte ausgezeichnet

Watzing. Der Bio-Michi ist einer der besten Bio-Läden des Jahres 2022 in Deutschland. Familie Steinmaßl erhält von ihren ...

Lerchen lieben Bio-Emmer - Fenster auf für die Vogelvielfalt

Kleine Idee, große Hilfe: Bio-Landwirte und Bio-Landwirtinnen sparen beim Säen mitten in den Feldern einfach einige ...

Die nächsten Termine

08.06.2022

Waginger See - Rupertiwinkel

Vortrag 

Kuhverstand ist kein Geheimnis

29.06.2022

Waginger See - Rupertiwinkel

Vortrag 

Biofleisch erfolgreich vermarkten

Projekte