Nachrichten

"Wenn nicht jetzt, wann dann?"

Wolfgang Aicher ermutigt Getreidebauern zum Umsatteln aufs Bio-Geschäft

Waginger See / Kirchweidach. Zwei bis drei Tage verbringt Wolfgang Aicher auf seinem 52 Hektar Acker, bis er einen Arbeitsschritt seines Bio-Getreideanbaus abgeschlossen hat. Während er auf seinen Maschinen sitzt, oft auch mit Neffe oder Nichte auf dem kleinen ...

Biogenussradltour der Ökomodellregion Waginger See-Rupertwinkel

am Samstag um 9.15 Uhr von Tittmoning nach Laufen

Es ist wieder so weit: im Rahmen der Bio-Erlebnisstage 2021 in Bayern findet am Samstag, den 25. September die Biogenussradltour der Ökomodellregion Waginger See-Rupertiwinkel statt. Dieses mal führt uns der Weg von Tittmoning nach Laufen und über ...

„Ich möchte mit und für die Natur arbeiten“

Bio in Serie - Markus Hager ist ein junger Biogemüsebauer aus Fridolfing im Nebenerwerb

Wenn sich ein junger Mensch heutzutage entscheidet, einen eigenen landwirtschaftlichen Betrieb zu gründen, ist das etwas Besonderes. Wenn es sich dabei um Gemüseanbau handelt, ist das etwas ganz Besonderes. Genau dies hat Markus Hager aus Fridolfing gewagt. ...

Warum es der Erde gut tut, wenn Menschen Rindfleisch essen

Den Wert des Grünlands und des Bio-Rindfleischs nach außen tragen

Palling/ Traunstein. Dipl.Ing.agr. Ulrich Mück, Demeter-Berater für Grünland, Stallbau und Herdenführung, hat in einer Veranstaltung des BBV Traunstein und der Ökomodellregion Waginger See das Thema „Warum es der Erde gut tut, wenn Menschen Rindfleisch essen“ ...

Aufruf zur Crowdfunding-Kampagne

Sturmschäden an den bestehenden Gewächshäusern

Ein liebes Hallo an Alle,

aus aktuellem Anlass wollen wir noch einmal auf unsere Crowdfunding-Kampagne aufmerksam machen, denn …

Die Ökogenusskiste und Neuigkeiten aus der Region

Dahoam im Rupertiwinkel

Die Ökogenusskiste ist oneline! Besuchen Sie die Plattform unter www.oeko-genuss.de.

„Ein super Kreislauf“ - Felderbegehungen bei den Landwirten der Ökomodellregion

Trostberg/Tittmoning. Die Ökomodellregion Waginger See-Rupertiwinkel wurde 2014 von den Anrainergemeinden um den Waginger und Tachinger See gegründet, um die Gewässerqualität zu sichern und heimische Bioprodukte zu fördern. Eines der ersten Projekte war die Vermarktung von kaum vorhandener Biobraugerste. Acht Landwirte haben sich 2014 entschlossen, ...

Wie weit sind wir auf dem Weg zu 30% Ökolandbau in Bayern?

Zum 2. Jahrestag zur Annahme des Volksbegehrens „Rettet die Bienen!“ bringt die LVÖ eine Pressemitteilung heraus

München, 8. Juli 2021. Ziel des Volksbegehrens Artenschutz vor zwei Jahren war es, die Arten­vielfalt in Bayern besser zu schützen und wiederherzustellen. Mit der Annahme des Volksbegehrens und der Begleitgesetze wurde beschlossen, diese Ziele auf mehreren ...

Gemeinsam Zukunft gestalten

Endspurt Schwarmfinanzierung

Ganzjährig biodynamisches Gemüse aus unserer Region, absolut gut für`s Klima?
Gemeinsam können wir es schaffen, dass Landwirtschaft wieder umfassender gedacht wird.

„Viel Herzblut eingebracht“

Ministerin Kaniber verabschiedet Alt-Bürgermeister der Ökomodellregion

Teisendorf/Waging/Tittmoning/Taching/Saaldorf-Surheim - „Viel Herzblut und Energie habt ihr in die Ökomodellregion Waginger See-Rupertiwinkel eingebracht“, würdigte Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber die Verdienste von vier Akteuren der ersten Stunde. ...