Der Metzger kommt zum Rind

Mobile Schlachtung bald auch innerhalb der Öko-Modellregion Günztal möglich

Dass Tiere von der Geburt bis zur Schlachtung artgerecht gehalten werden, ist vielen Landwirten, Metzgern und Verbrauchern ein Anliegen. So auch dem Metzgermeister Martin Mayr aus Irsingen und den Günztal Weiderind-Betrieben. Damit die Tiere ohne Angst, Stress und Lebendtransport getötet werden können, möchte Mayr in Zukunft eine alternative Schlachtmethode in Form einer mobilen Schlachteinheit ...

Nachrichten

Alle Nachrichten

Bauer Thoma „lässt die Sau raus“

Von wegen enge Stallhaltung oder Kastenstand für die Muttersauen: bei Landwirt Andreas Thoma geht’s den Schweinen ...

Landkreis Unterallgäu lädt zum Pflücken von Äpfeln und Birnen ein

Der eine jammert über zu viel Obst, das gepflückt und verarbeitet werden muss. Der andere hätte gerne Äpfel oder Birnen, ...

Eigene Homepage fürs Günztal Weiderind

Die vierbeinigen Landschaftspfleger, Adelheid, Mira und Co. sind nun auch mit eigener Homepage im Internet zu finden - ...

Drei Generationen im Einsatz für den Erhalt alter Sorten

Die Alten Kultursorten konnten passend mit einem Mähdrescher aus den 60er Jahren geerntet werden - Old but Gold. Nun ...

Exotisches auf Allgäuer Bio-Feldern

Bei einem Feldabend entlang der Wertschöpfungskette „Vom Acker bis zum Teller“ wurde der Anbauversuch der Schwarzen ...

Baum sucht Pate! - Wäre das etwas für Sie?

Schneiden, Ernten, Saften – Streuobstpatenschaften!
Haben Sie keinen eigenen Apfelbaum im Garten, aber möchten nicht auf ...