Bildungsprogramm „Bio-Logisch im Oberen Werntal“ geht an den Start!

Kostenloses Angebot für Kindergärten und Schulen im Oberen Werntal

Projekt: Ökolandbau erleben - Bewusstseinsbildung für Groß und Klein

Flyer "Bio-Logisch im Oberen Werntal"

Flyer
© Julia Groothedde

Fokus der Bildungsreihe ist es, Kindern auf spielerische Weise den Wert von bio-regionalen Wertschöpfungsketten zu vermitteln.

Wir freuen uns sehr, ab sofort bis Ende 2024 das Bildungsprogramm „Bio-Logisch im Oberen Werntal“ für Kinder und Jugendliche in Kindergärten und Schulen des Oberen Werntals anbieten zu können.

Zielgruppe?
Kinder und Jugendliche aller Altersklassen einer Einrichtung; pro Termin max. 25 Kinder (optimalerweise 15-20)

Was genau?
Die Themen der Einheiten umfassen acht eigens für das Obere Werntal konzipierte Themen:
Von der Wiese auf den Teller: (Streu-)Obst
Vom Acker auf den Teller: Gemüse
Vom Acker auf den Teller: Hülsenfrüchte
Vom Acker auf den Teller: Getreide
Vom Stall auf den Teller: Schwein
Vom Stall auf den Teller: Huhn / Ei
Vom Stall auf den Teller: Rind / Milch
Ökolandbau: Grundprinzipien der ökologischen Landwirtschaft

Dabei findet ein breites Spektrum von Methoden seinen Einsatz: Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit, Experimente, Sinnes- und Wahrnehmungsübungen, Geschichten, kooperative Spiele und kreative Gestaltung.

Ort der Durchführung?
Rund um Ihre Einrichtung, optimalerweise im Freien, wenn möglich auch direkt auf angrenzendem Bio-Betrieb/Streuobstwiese/Ähnliches

Zeitpunkt und Dauer pro Bildungseinheit?
1,5 Stunden an von Ihnen gewählten Terminen in den Jahren 2023 und/oder 2024 in Absprache mit uns

Durchführende Person?
Julia Groothedde, Referentin für Umweltbildung/BNE (Unternehmen GrünNatürlich - mobile Umweltbildung)

Wie können Sie sich anmelden?
Wenn Sie Interesse an unserem Bildungsangebot haben, melden Sie sich bitte bis zum 31. Januar 2023 bei Anja Scheurich, Projektbegleitung Öko-Modellregion (Mo-Do unter 09726 9067-24 oder oekomodellregion@oberes-werntal.org) und teilen uns folgende Informationen mit:
- Wie viele Gruppen Ihrer Einrichtung wären interessiert?
- Welche der Themen wünschen Sie sich?
- In welchem Zeitraum wünschen Sie eine Durchführung?

Achtung!
Für die Durchführungstermine haben wir jeweils ein bestimmtes Kontingent für die Jahre 2023 und 2024. Sollte die Nachfrage das Angebot übersteigen, nehmen wir uns vor, unter den Anmeldungen zu auszulosen.
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen und stehen gerne für Ihre Fragen zu Verfügung!

Anja Scheurich
Projektmanagement der Öko-Modellregion Oberes Werntal


Julia Groothedde
Bildungsreferentin von GrünNatürlich






Hintergrund:
Das Projekt „Bio-Logisch im Oberen Werntal“ ist ein Projekt der Öko-Modellregion Oberes Werntal und wird zu 90% gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags im Rahmen des Bundesprogramm Ökologischer Landbau (BÖL). Neun Kommunen der ILE - integrierte ländliche Entwicklung - Oberes Werntal (Dittelbrunn, Euerbach, Geldersheim, Niederwerrn, Oerlenbach, Poppenhausen, Waigolshausen, Wasserlosen, Werneck) übernehmen die übrigen 10% der Finanzierung. Das Angebot gilt deshalb für alle Schulen und Kindertagesstätten dieser neun Gemeinden.

08.12.2022

Region: Oberes Werntal