Förderprogramm Verfügungsrahmen Öko-Projekte

Projekt: Bio-Direktvermarktung stärken – fruchtbares Land ernährt die Stadt , BioErleben - Vom Regenwurm zum Brot , Fruchtbare Netzwerke aufbauen - Innovation durch Kooperation , Gemüsenetzwerk: Lebendige Kulturszene , Kulturerbe Streuobst - Vielfalt pflegen, entwickeln und nutzen , MehrWertSchöpfung durch Fleischgenuss aus Weidehaltung , Solidarische Landwirtschaft für Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg , Unser täglich Brot: Boden, Grundwasser, Klima und Artenvielfalt bewahren

Getreidefeld mit Mohnblume

Getreidefeld
© Daniel Delang

Die Öko-Modellregion Amberg-Sulzbach/Stadt Amberg ruft, unter Vorbehalt der Bewilligung durch das ALE Oberpfalz, zur Einreichung von Förderanfragen für Kleinprojekte auf.

Förderfähig sind beispielsweise Kleinprojekte zur:
· Stärkung der regionalen Bio-Land- und Ernährungswirtschaft und regionaler Bio-Wertschöpfungsketten,
· Verbesserung der regionalen Versorgung mit Bio-Lebensmitteln,
· Stärkung des Absatzes von regionalen Bio-Produkten und
· Bewusstseinsbildung für Akteure regionaler Bio-Wertschöpfungsketten (Erzeuger, Verarbeiter, Handel, Gastronomie, Verbraucher usw.).

Weitere Informationen finden Sie unter dem Förderwegweiser des Staatsministeriums für Ernährung Landwritschaft und Forsten und in untenstehendem Aufruf.

Downloads

23.12.2021

Region: Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg