Genusskisterl jetzt auch im Karton

Erfolgreiche Idee in neuer Verpackung

Projekt: Bio-regionale Lebensmittel , Genusskisterl Miesbacher Oberland

Weihnachtliches Genusskisterl aus Pappe

Weihnachtliches Genusskisterl aus Pappe
© Stiller

Die Idee vom "Genusskisterl der Öko-Modellregion Miesbacher Oberland" gibts nicht mehr nur im Holzkisterl!

Das Genusskisterl der Öko-Modellregion aus Holz gibt es bereits seit Februar 2020. Es wurde unabhängig von Corona geplant und eingeführt. Ursprünglich war das Kisterl für unsere Kommunen als Geschenk an Jubilare etc. konzipiert. Die Holzkiste wird von den Oberlandwerkstätten aus heimischem Rohstoff hergestellt und immer wieder verwendet.

Das weckte auch das Interesse von Händlern. Sie wollten eine Variante zum Verkauf an Privatkunden. Das bisherige Pfandsystem mit den Holzkisten stellte sich jedoch als schwierig dar. Besonders wenn die Beschenkten nicht in der Region leben, ist eine Rückgabe der wiederverwertbaren Kisten nicht möglich.

Seit November 2020 gibt es nun das Genusskisterl aus Pappe. Hier handelt es sich um eine hochwertige Pappschachtel mit Deckel, die offen oder geschlossen verschenkt werden und bei Bedarf auch mit der Post verschickt werden kann. Der Inhalt besteht immer zu mind. 50 % aus bioregionalen Produkten. Der Rest darf mit hochwertigen regionalen Produkten aufgefüllt werden.

Diese Idee wurde bereits vom Unternehmerverband im Landkreis Miesbach und von Unternehmen in Holzkirchen gerne angenommen und in der Vorweihnachtszeit umgesetzt.

Infos dazu gibts bei der Öko-Modellregion Miesbacher Oberland und bei machtSINN in Holzkirchen.

Weitere Infos zum Genusskisterl gibts hier.

23.12.2020

Region: Miesbacher Oberland