Miaschburger nimmt Fahrt auf

Croudfunding-Aktion für vegetarischen Burger

Projekt: Bio-regionale Lebensmittel

Miaschburger
© Wirkstatt Oberland

Ein MiaschBurger ist eine Neukreation eines Burgers – auf jeden Fall fleischlos. Je regionaler und saisonaler, um so besser! Mit diesem Grundsatz begann es vor gut einem Jahr im Oberland: im Rahmen des Klimafrühlings 2019 veranstaltete die Wirkstatt einen Wettbewerb für den besten vegetarischen Burger. Aus 13 TeilnehmerInnen prämierte eine prominent besetzte Jury die besten Burger. Schon damals war die Vorgabe: saisonal, vegetarisch, regional und gentechnikfrei.
Und weil die Resonanz auf diesen Wettbewerb so groß war, macht die Wirkstatt unter dem großen Engagement von Anschi Hacklinger weiter und setzte die Idee nun in die Praxis um:

Das „Miaschburger-Pflanzerl“ wird nun vorproduziert und an die teilnehmenden Gaststätten im Landkreis geliefert. Dort werden dann die individuellen Miaschburger den Gästen angeboten. Eine tolle Bereicherung in der Öko-Modellregion Miesbacher Oberland.

Wie läuft es im Detail ab:
Die Pflanzerl bestehen zu 100 % aus biologischen Zutaten aus der Region, d.h. maximal 80 km Entfernung.
Produziert in der Küche der Oberlandwerkstätten Miesbach.
Unsere ausgewählten Gastronomen werden mit den Pflanzerl beliefert und verfeinern das Ganze individuell mit Soßen*, Beilagen* und rescher Semmel*.
Es wird viele Varianten vom MiaschBurger geben, aber in allen steckt viel Liebe und Heimat drin …
Die Zutaten werden sich je nach Saison immer wieder ändern

*Für Soße, Beilagen und Semmel können wir nicht immer garantieren, dass die 80 km Regionalität eingehalten werden. Unsere Gastronomen arbeiten mit regionalen Bäckern zusammen, in unserer Gegend wird jedoch wenig Getreide angebaut – da kann es sein, dass die 80 km überschritten werden. Ebenso beim Dekogemüse – es kann sein, dass es nicht immer aus der ganz nahen Umgebung kommt, das liegt an den unterschiedlichen Lieferanten der Gastronomen. Aber wir bemühen uns drum und tun unser Bestes. Und vor allem: Wir reden drüber und sind transparent.
Und die Garantie: Das Herzstück des Burgers, das Pflanzerl, erfüllt immer und zu 100% die Kriterien.


Ab 1. August gibt’s den Miaschburger bei:

• machtSinn
Raiffeisenstr. 8, 83607 Holzkirchen, 08024/6088924
www.machtsinn.bayern
• Culinaria
Schlierseer Str. 60, 83714 Miesbach, 08025/7000-60
www.culinaria-miesbach.de
• Hoppebräu
Tölzer Str. 37, 83666 Waakirchen, 08021/9013977
www.hoppebraeu.de
• Café – Bistro Papst
Münchner Str. 56a, 83607 Holzkirchen, 08024/6086386
www.papst-bistro.de

Eine aktuelle Croudfunding-Aktion ermöglicht allen Interessierten mit dabei zu sein und das Projekt zu unterstützen. Bereits über 100 Anteile zu je 50 € sind schon gezeichnet, weitere sind aber noch bis 26. Juli 2020 erhältlich.
Davon werden die erste Produktionscharge MiaschBurger, Werbemittel, Homepage u.v.m. finanziert.

Gerne können ab sofort ein oder mehrere Crowdfundinganteile gekauft werden. Weitere Infos gibt’s unter www.miaschburger.de

15.07.2020

Region: Miesbacher Oberland