Milch und Fleisch gehören zusammen: Bedarfsabfrage der Biofleisch-Direktvermarkter

Projekt: Allgäuer Milch und Fleisch gehören zusammen - Regionale Aufzucht von Bio-Milchviehkälbern

Bio-Kalbfleisch

Bio-Kalbfleisch
© Daniel Delang

Durch Workshops, Vernetzungsveranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit möchte die Öko-Modellregion Oberallgäu Kempten die bäuerliche Direktvermarktung unter dem Motto "Milch und Fleisch gehören zusammen" unterstützen und weiterentwickeln.

Ziel ist in erster Linie nicht, mehr Bauern in die Direktvermarktung zu führen. Sondern, dass sich die bestehenden in einem gemeinsamen Netzwerk verbinden und austauschen und mittelfristig auch die Preise auf ein Niveau zu erhöhen, bei dem die Kosten ehrlich einbezogen wurden.

Direktvermarkter, die Interesse am Netzwerk „Milch und Fleisch gehören zusammen“ der Öko-Modellregion Oberallgäu Kempten haben, können sich ab sofort an die Projektmanagerinnen wenden unter sarah.diem@lra-oa.bayern.de.

Bedarfsabfrage per Fragebogen
Da größere Netzwerktreffen im Moment nicht möglich sind, soll der Bedarf der Direktvermarkter über einen Fragebogen abgefragt werden. Dieser wird über die Bio-Verbände verschickt oder kann unten auf dieser Seite unter Downloads abgerufen werden.

Entsprechend des Bedarfs werden ab Frühjahr 2021 Workshops und Vernetzungsveranstaltungen angeboten.

25.11.2020

Region: Oberallgäu Kempten

Downloads