Zum Inhalt springen

Bamberger Land

Ausblick von der Giechburg im Frühling
Ausblick von der Giechburg
© A. Hub
Der Landkreis Bamberg liegt in Nordbayern im Regierungsbezirk Oberfranken und bietet auf 1.168 km² Fläche, in 36 Gemeinden gegliedert, nicht nur seinen über 145.000 Bewohner:innen, sondern auch den vielen Besucher:innen eine wohl einmalige Vielfalt an typischen Landschaftsformen und Kulturgütern. 

In der Öko-Modellregion Bamberger Land sind alle 36 Kommunen des Landkreises mit dabei.  Die Gemeinden besitzen ein ausgeprägtes Vereins- und Dorfleben. Hinsichtlich des Landschaftsbildes bestehen teilweise große Unterschiede zwischen den einzelnen Kommunen des Landkreises und oft sogar zwischen einzelnen Ortschaften innerhalb einer Kommune. Das typische Landschaftsbild in den weiten und wasserreichen Talräumen des Main- und Regnitztals ist auch stark von der landwirtschaftlichen Nutzung geprägt. 44,8 % der Landkreisfläche werden landwirtschaftlich genutzt.

Die Eingliederung in die verschiedenen Naturparke Fränkische Schweiz im Osten, Steigerwald im Südwesten und Haßberge im Nordosten bietet einen bedeutsamen Lebensraum für Einheimische und Besucher:innen.

In der Region herrscht ein großes Bewusstsein für regional produzierte Lebensmittel. So ist der Landkreis Teil der Genussregion Oberfranken und Partner von Original Regionalder Europäischen Metropolregion Nürnberg. Auch veröffentlicht die Regionalkampagne Genussla Informationen über zahlreiche regionale Anbieter. Die ökologische Erzeugung wird als vielversprechendes zusätzliches Qualitätsmerkmal gesehen und soll entlang der Wertschöpfungsketten gestärkt werden.

Die ÖMR Bamberger Land ermöglicht es, Aktionen mit Akteurinnen und Akteuren entlang der gesamten Bio-Wertschöpfungsketten umzusetzen und bezieht die Bevölkerung aktiv mit ein. Engagierte und interessierte können sich gerne mit der ÖMR in Verbindung setzen, um die Region gemeinsam aktiv zu gestalten.

Der Landkreis Bamberg hat im Dezember 2022 die Bewerbung eingereicht und wurde im Mai 2023 erfolgreich als "Staatlich anerkannte Öko-Modellregion" ausgezeichnet.

Alle 36 Kommunen des Landkreises sind Mitglied in der ÖMR Bamberger Land:
  • Gemeinde Altendorf
  • Stadt Baunach
  • Gemeinde Bischberg
  • Gemeinde Breitengüßbach
  • Markt Burgebrach
  • Markt Burgwindheim
  • Markt Buttenheim
  • Markt Ebrach
  • Gemeinde Frensdorf
  • Gemeinde Gerach
  • Gemeinde Gundelsheim
  • Stadt Hallstadt
  • Markt Heiligenstadt
  • Markt Hirschaid
  • Gemeinde Kemmern
  • Gemeinde Königsfeld
  • Gemeinde Lauter
  • Gemeinde Lisberg
  • Gemeinde Litzendorf
  • Gemeinde Memmelsdorf
  • Gemeinde Oberhaid
  • Gemeinde Pettstadt
  • Gemeinde Pommersfelden
  • Gemeinde Priesendorf
  • Markt Rattelsdorf
  • Gemeinde Reckendorf
  • Stadt Scheßlitz
  • Stadt Schlüsselfeld
  • Gemeinde Schönbrunn im Steigerwald
  • Gemeinde Stadelhofen
  • Gemeinde Stegaurach
  • Gemeinde Strullendorf
  • Gemeinde Viereth-Trunstadt
  • Gemeinde Walsdorf
  • Gemeinde Wattendorf
  • Markt Zapfendorf
An die Region grenzen die ÖMR Obermain-Jura und die ÖMR Fränkische Schweiz. Gemeinsame regionstypische Projekte werden angestoßen und umgesetzt.

Gemeinsam haben die bayerischen Öko-Modellregionen das Ziel, mehr starke Impulse für die regionale Erzeugung, Verarbeitung ökologischer Lebensmittel im Bewusstsein der Bevölkerung zu setzen.

Instagram-Kanal des Landkreises Bamberg
Vorherige Region Nächste Region