Ein Nachmittag ganz im Zeichen des ökologischen Landbaus!

Öko-Schultag an der Hauswirtschaftsschule in Schwabmünchen

Projekt: Bewusstseinsbildung für Bio und Regionalität , Bio-Lebensmittel in der Außerhausverpflegung

Das Foto zeigt einen Mann bei einem Vortrag vor einer Gruppe Menschen.

Christian Winzinger (Annakolleg) erläutert den Einsatz von Bio-Produkten in der Gemeinschaftsverpflegung
© Ulrich Deuter

Beim Öko-Schultag der Hauswirtschaftsschule Schwabmünchen wurde den Studierenden das Thema Bio in vielen Facetten präsentiert.

Inga-Maria Kohler vom AELF Augsburg erklärte die Grundlagen des ökologischen Landbaus, Ulrich Deuter präsentierte als Projektmanager die Öko-Modellregion Stadt.Land.Augsburg und Anna Ostermeier erläuterte die Abläufe und Besonderheiten am Hasenberghof in Adelsried. Zum Abschluss zeigte Christian Winzinger (Foto), wie er als Küchenchef des Annakolleg in Augsburg seit vielen Jahren regionale Bio-Lebensmittel erfolgreich einsetzt.
Einen ausführlichen Bericht finden Sie auf der Homepage des AELF Augsburg.
Ein interessanter Hinweis: Das neue Semester an der Hauswirtschaftsschule in Schwabmünchen startet im September 2022. Bei Interesse finden Sie weitere Informationen auf der Homepage der Hauswirtschaftsschule.

04.02.2022

Region: Stadt.Land.Augsburg