Einladung zum Praxisdialog kuhgebundene Kälberaufzucht

in Kooperation mit der Schweisfurth Stiftung und der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Projekt: Bio-Fleisch

kuhgebundene Kälberaufzucht

Kalb säuft am Euter einer Amme
© Florian Timmermann

Die Öko-Modellregion lädt alle Landwirte, welche die kuhgebundenen Kälberaufzucht bereits anwenden oder sich dafür interessieren zum Erfahrungsaustausch ein.
Die kuhgebundenen Kälberaufzucht hat im Ostallgäu mit überwiegend Grünland und Milchviehwirtschaft einen hohen Stellenwert.

Am Donnerstag, den 03. November 2022
Landgasthof Königswirt Schongauer Str. 13, 87616 Marktoberdorf / Bertoldshofen

Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Landwirt:innen mit Kälberhaltung, Kälber- und Rindermast und an solche, die es werden wollen. Eingeladen sind ebenso Akteure aus Verarbeitung, Handel und Wissenschaft. Die Veranstaltung dient dem Erfahrungsaustauch und der Wissensvermittlung zur Öko-Rindermast und der kuhgebundenen Kälberaufzucht. Am Nachmittag findet eine Führung auf einem Praxisbetrieb mit kuhgebundener Aufzucht statt.

Downloads

03.11.2022

Region: Ostallgäu