Nachrichten

Ziegenfleisch: Dank Öko-Modellregion bald in einigen Gasthäusern

Durch die Unterstützung der Öko-Modellregion Ostallgäu und deren Projektmanagerin Lisa Mader wird im Landkreis bald auf mehr regionales Bio-Ziegenfleisch vermarktet. „Es freut mich sehr, dass wir durch unsere Öko-Modellregion eine weitere Wertschöpfungskette im Ostallgäu aufbauen konnten und damit die Bio-Landwirtschaft weiter stärken“, sagt Landrätin Maria ...

Wettbewerb Staatlich anerkannte Öko-Modellregionen - Auslobung 2022/23

Seit acht Jahren arbeiten die Öko-Modellregionen erfolgreich an der Weiterentwicklung des ökologischen Landbaus in Bayern. Sie haben sich dabei als Impulsgeber in der Entwicklung regionaler Bio-Wertschöpfungsketten etabliert. Jetzt sollen weitere Regionen die Möglichkeit bekommen, Öko-Modellregion zu werden. Dazu schreibt das Staatsministerium für Ernährung ...

Land.Gast.Wirt – kooperieren und gemeinsam profitieren

Landwirte, Verarbeiter und Gastronomie vernetzen sich

Rund 35 Gastronomen, (Bio-)Landwirte und (Bio-)Verarbeiter aus dem Ostallgäu und Kaufbeuren haben an der Vernetzungsveranstaltung „Land.Gast.Wirt – kooperieren und gemeinsam profitieren“ im Landgasthof Hubertus in Apfeltrang teilgenommen. Mit dem Ziel, den ...

Mai Newsletter

Neuigkeiten aus den Öko-Modellregionen Ostallgäu und Güntzal

In unserem aktuellen Newsletter erfahren Sie was sich neues in unseren Öko-Modellregionen entwickelt hat und welche Veranstaltungen als nächstes anstehen. Außerdem geben wir Ihnnen einen Blick über den Tellerrand hinaus, zu weiteren interessanten Themen und ...

BioBitte

Initiative für mehr regionale Bio-Produkte in der Gemeinschaftsverpflegung

Der Einsatz von bis zu 20 % Bio-Produkte ist kostenneutral zu schaffen.

Ökolandbau in Bayern und im Ostallgäu wächst weiter

Landwirte setzen immer stärker auf den ökologischen Landbau

Ostallgäu- Die bayerischen Landwirtinnen und Landwirte setzen immer stärker auf den ökologischen Landbau. Wie Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber in München mitteilte, haben im vergangenen Jahr in Bayern rund 600 weitere Betriebe mit über 22.000 Hektar ...

Damit das Kalb bei der Kuh bleiben kann

Erfolgreiches Pilotprojekt der Öko-Modellregion Ostallgäu

Vor über einem Jahr startete das Pilotprojekt der kuhgebundenen Kälberaufzucht. Mittlerweile ist das Projekt zu einem vollen Erfolg geworden....

Winter Newsletter

aus den Öko-Modellregionen Ostallgäu & Günztal

In unserem aktuellen Newsletter erfahren Sie was sich neues in unseren Öko-Modellregionen entwickelt hat und welche Veranstaltungen als nächstes anstehen. Außerdem geben wir Ihnnen einen Blick über den Tellerrand hinaus, zu weiteren interessanten Themen und ...

Zweite Ostallgäuer Gastwirtschaft öko-zertifiziert

Die Öko-Modellregion Ostallgäu hat mit der Bergmangalpe Ruderatshofen einen weiteren Erfolg zu verzeichnen: Die Gastwirtschaft ist nach den nach den EU-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau zertifiziert und darf nun auf der Speisekarte offiziell das deutsche Bio-Siegel verwenden. Die Öko-Modellregion Ostallgäu stand dem Betrieb bei der ...

Genusstage im Ostallgäu - Dieses Jahr noch biologischer

Immer mehr Biobetriebe mit der von Partie

Das Bio-Angebot und die Nachfrage wächst:
Vom 20. September bis 3. Oktober 2021 gehen die Genusstage in die dritte Runde. Insgesamt 54 Gastronomen, Landwirte und handwerkliche Verarbeiter aus dem Ostallgäu und Kaufbeuren laden dann wieder dazu ein, die Region ...