Ideen Adventskalender 5.12.2022

Arbeit für Trüffelhund und Puten in Rhön - Grabfeld

Landwirt Tim Ritter mit Haselnusspflanze vor Wagen, daneben Projektmanagerin Dr. Maike Hamacher

Im kommenden Jahr werden die Trüffel-Haselnussbäume gepflanzt
© Landkreis Rhön-Grabfeld

Die Öko-Modellregion umfasst alle 37 Gemeinden des nördlichsten bayerischen Landkreises Rhön-Grabfeld in Unterfranken. Die Region besticht durch ihre Vielfalt an naturräumlichen Gegebenheiten, die hohe Anzahl von Schutzgebieten in der Region und das weit bekannte länderübergreifende UNESCO-Biosphärenreservat Rhön. Vor Ort sind bereits zahlreiche erfahrene Öko-Erzeuger und einige engagierte Verarbeiter ansässig. Mit ihnen zusammen wird an der Stärkung der regionalen Strukturen bei der Bio-Verarbeitung und der Vermarktung von regionalen Bio-Produkten gearbeitet. Ein Schwerpunkt in der Öko-Modellregion ist die Informations- und Bewusstseinsbildung, rund um die Themen ökologischer Landbau und nachhaltige Ernährung. So wird eine langfristige Stärkung der Nachfrage vor Ort angestrebt. Dabei geht es nicht um die Bio-Tomate aus Spanien, sondern vor allem um die Bio-Produkte, die bei uns erzeugt werden. Dazu setzt sich die Öko-Modellregion für mehr regionale Bio-Lebensmittel in der Gastronomie und in Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung ein.

Um die Nachfrage nach regionalen Bioprodukten zu erfüllen, müssen diese auch zugänglich sein und immer wieder neue Produkte entwickelt werden. So wurde 2022 eine in Deutschland einmalige Biotrüffelplantage in Rhön Grabfeld unterstützt. Denn Deutschlandweit gibt es noch keine biozertifizierte Haselnuss-Trüffelplantage mit Puten, die den Schatten nutzen und gleichzeitig das Gras unter den Sträuchern abgrasen. Wie es zu dieser sehr regionalen, sehr ökologischen Kreislaufwirtschaft kommt: Es braucht einen jungen neugierigen Hofübernehmer, ein Austauschprogramm für Junglandwirte, Erfahrungen zum Trüffelanbau aus Frankreich und einen Freund, der Trüffelsuchhunde ausbildet. Zu hoffen, dass auch die Käuferinnen und Käufer möglichst regional in der Rhön zu finden sind, um den regionalen Kreislauf abzuschließen.

05.12.2022

Region: Rhön-Grabfeld