Milch & Fleisch gehören zusammen: Artikel zur Direktvermarktung von Rindern aus der Milchviehhaltung

Projekt: Allgäuer Milch und Fleisch gehören zusammen - Regionale Aufzucht von Bio-Milchviehkälbern

© Daniel Delang

Bereits seit 2017 bearbeitet die Öko-Modellregion Oberallgäu Kempten die Problematik der männlichen Bio-Milchviehkälber.
Auch wenn sich in diesem Bereich einiges tut ist die Situation am Kälbermarkt für Bio-Milchviehbetriebe nach wie vor unbefriedigend. Immer mehr Landwirte suchen nach Alternativen für ihre nicht für die Nachzucht notwendigen Rinder.

In Zusammenarbeit mit Sebastian Wagner (Naturland Fachberatung) ist dieser Artikel von der Öko-Modellregion Oberallgäu Kempten als Einstieg in das Thema entstanden, der sich an Erzeuger und Interessierte wendet.
Der Artikel führt auf, was es bei der Direktvermarktung von der Mast über die Schlachtung, Verpackung und Vermarktung zu beachten gibt und wie bei der Kalkulation vorgegangen wird.
Bei Fragen zum Artikel wenden Sie sich gerne an uns!

Sie finden den Artikel hier im Downloadbereich.

24.11.2020

Region: Oberallgäu Kempten

Downloads