Neue Förderung: 50.000€ für Öko-Projekte in Ihrer Öko-Modellregion

© Verwaltung für ländliche Entwicklung

Sprechen Sie jetzt über Ihre Ideen für 2023 mit uns. Wir sind für Sie da!

Die zehn Kommunen der IKom Stiftland haben am 19.09.2022 die neue Förderungsperiode der Öko-Modellregionen „Verfügungsrahmen Ökoprojekte“ einstimmig beschlossen!
Mit dem kommunalen Rückhalt wird somit für das Jahr 2023 eine Förderung für Kleinprojekte, die in der Öko-Modellregion Stiftland realisiert werden, verfügbar. Der Fördertopf von bis zu 50.000€ steht für Öko-Kleinprojekte zur Verfügung, welche bis zu 50% gefördert werden können. 90% werden vom Amt für ländliche Entwicklung Oberpfalz und 10 % durch die IKom Stiftland bezuschusst.

Folgende Schwerpunkte können gefördert werden:
  • Stärkung der regionalen Bio-Landwirtschaft, Bio-Ernährungswirtschaft, Bio-Wertschöpfungsketten
  • Verbesserung der regionalen Versorgung mit Bio-Lebensmitteln
  • Absatzstärkung von regionalen Bio-Produkten
  • Bewusstseinsbildung für Akteur*innen regionaler Bio-Wertschöpfungsketten (Erzeugung, Verarbeitung, Handel. Gastronomie, Verbraucher*innen u.s.w.)

Ob eine Möglichkeit auf eine Förderung besteht kann bei uns angefragt werden. Wenn die Grundbedingungen erfüllt sind, wird ein Entscheidungsgremium über die eingehenden Projekte entscheiden. Das Gremium besteht aus einer kommunalen Vertretung, einer Person aus der Öko-Produktion und aus dem Öko-Handel.

Wie viel wird höchstens gefördert?
  • Bis zu 50% der Nettokosten werden bezuschusst
  • Projektkosten dürfen 20.000€ (netto) nicht überschreiten
Wann können Sie sich offiziell bewerben? (aktuell noch unter Vorbehalt der Bewilligung durch das ALE Oberpfalz)

ab sofort bis einschließlich 27.01.2023

Wo finde ich nähere Informationen?

Hier gehts zum offiziellen Förderaufruf des Vorjahres und hier befinden sich unter II) "Verfügungsrahmen Ökoprojekte" die genauen Informationen auf der Seite des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

Ob Sie und ihr Projekt förderfähig sind, können Sie bei uns jederzeit in Erfahrung bringen. Es ist vorteilhaft Ideen und mögliche Förderanfragen im Vorfeld gemeinsam zu besprechen.

Ansprechperson
Jonas Bierlein
Jonas.Bierlein@ikomstiftland.de
09635 924-2378


Wir freuen uns auf Ihre Ideen, die Sie und die Öko-Modellregion Stiftland nach vorne bringen!

12.10.2022

Region: Stiftland