Pressebericht: Neues Leben regt sich im toten Baum:

Eine Kiefer - viele Brutplätze

Projekt: Bienen, Kräuter, Bauern: Unsere Land.wirt.schaft wird bunt , Presseberichte , Wettbewerb "Insektenfreundlichster Garten und Balkon im Landkreis Mühldorf 2019"

August Obermeier (links), Ingrid Schubert (LBV) und Martin Thalmeier (zweiter Bürgermeister Schwindegg) vor dem Biotop-Baum
© Elisabeth Herlod

August Obermeier, Kirchenverwalter aus Schwindegg wollte die als "nicht mehr sicher" geltende Kiefer vor der Bücherei nicht einfach fällen. So baute er sie zu einem Kleinbiotop für viele Vögel aus. Zusammen mit Rosa Kugler, Projektmanagerin der Öko-Modellregion Mühldorfer Land, und Elisabeth Herold sowie Ingrid Schubert, beide vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern, wurde das "Singvogelprojekt" auf den Weg gebracht. Damit aber noch nicht genug mit dem Engagement aus der Region: die Jagus-Gruppe aus Waldkraiburg bot sich für den Bau der Vogelhäuschen und Insektenhotels an.

Ein tolles Gemeinschaftsprojekt mit Modellcharakter, Wirkung und einer besonderen Belohnung: Vogelgesang mitten im Ort!

15.06.2020

Region: Mühldorfer Land (ehem. Isental)