Zum Inhalt springen

Alles BIO oder wie? Folge 6 - Solidarische Landwirtschaft an der Alz

Neue Podcastfolge on Air!

Männer im Gemüsefeld
Alles BIO, oder wie? Solidarische Landwirtschaft
© ÖMR Bayern
Tom Reiter gibt Einblicke in die ÖMR Inn-Salzach und Hubert Hochreiter gemeinsam mit Marian Graf stellen den Blümlhof vor.  

Die Idee, die hinter der "Solidarischen Landwirtschaft" steckt, ist relativ einfach: Ein Kreis von Menschen finanziert die Produktion von Lebensmitteln und teilt sich die Ernte.
Auf dem Blümlhof gibt es neben Gemüse auch Fleisch vom Rind, Schwein und Lamm und auch Honig. Das besondere hier: die freie Entnahme erfordert von allen Beteiligten Vertrauen und eine gutes Miteinander. 

Wer reinhört in den Podcast bekommt Lust auf Wintergemüse und auch auf Solidarische Landwirtschaft - versprochen!   

Den Podcast „Alles BIO oder wie?“ gibt es auf allen gängigen Plattformen und auch hier.

Weitere Infos zum Blümlhof und Einblicke gibt es auch direkt beim Blümlhof www.solidarische-landwirtschaft.com.



Nächste Nachricht