Bio-Bauernstammtisch beim Geflügelschlachtmobil

Geflügelschlachtmobil

Das Mobil
© Antje Grüner

Vanessa Vobis und Markus Müller zeigten uns am 18.11.2021 ihr Geflügelschlachtmobil. Die zwei betreiben einen kleinen Hof im Fichtelgebirge, auf dem sie Schweine züchten. Neben ihren Duroc-Schweinen haben sie auch Puten und das Geflügelschlachtmobil.

Bio-Bauernstammtische wurden in der Öko-Modellregion Steinwald initiiert zum Austausch verbandsübergreifend, zur Wissensvermittlung und Information der Bio-Betriebe und natürlich auch zum gemütlichen Ratschen. Seit 2020 bieten nun die vier nordöstlichen Öko-Modellregionen Steinwald, Stiftland, Siebenstern und Naturparkland Oberpfälzer Wald das Format gemeinsam an.

Dieser Bio-Bauernstammtisch bot Gelegenheit zum Austausch über Geflügelschlachtungen. Vanessa und Markus haben sich dieses Jahr ein Geflügelschlachtmobil angeschafft. Damit fahren sie zu den Betrieben, um den Schlachttieren weite Wegstrecken zum Schlachthof zu ersparen. Anfangs erläuterte uns Vanessa ausführlich die Problematik bei der Geflügelschlachtung und ihre eigene Herausforderungen, die sie meistern musste, um ihre Puten schlachten zu lassen. Bis nach Leipzig mussten die beiden letztes Jahr fahren! Beide fanden: "Zu weit, zu anstrengend und streßig für die Tiere, zu unökologisch und unrentabel!" Kurzerhand entschlossen sie sich, ein Schlachtmobil zu kaufen. Seit Juni 2021 fährt dies nun auf die Höfe. Für die Zukunft wünschen sich die beiden, dass das Mobil ausgelastet wird. Vorallem jetzt in der Weihnachtszeit haben sie sehr viele Anfragen. Aber für das nächstes Jahr sind noch Termine frei!

Das Mobil ist unterteilt in schwarz-weiß Bereiche. Markus und zwei weitere Personen bedienen das Mobil im Einsatz.

Der Flyer des Geflügelschlachtmobils Oberfranken befindet sich im Anhang. Dort könnt ihr auch die Kontaktdaten entnehmen.

19.11.2021

Regionen: Naturparkland Oberpfälzer Wald, Siebenstern, Steinwald-Allianz, Stiftland

Downloads