Gesundes Frühstück: Alles Bio oder was?

Aufruf zur zweiten Bio-Brotbox-Aktion in Rhön-Grabfeld

Projekt: Information und (Bewusstseins-)Bildung , Ökolandbau in der Schule

Kindergruppe mit Bio-Brotboxen und der Projektmanagerin

Stolze Bio-Brotbox-Besitzer
© Öko-Modellregion Rhön-Grabfeld

Nach einem erfolgreichen Start in 2022, möchte die Öko-Modellregion auch zum Schuljahresbeginn 22/23 wieder Erstklässlerinnen mit einem gesunden, nachhaltigen Bio-Frühstück überraschen!

Denn jedes Kind soll täglich ein gesundes Frühstück bekommen!
Dazu gehören Lebensmittel, die unsere Kinder gesund und fit halten. Und deren Erzeugung dazu beiträgt, die Biodiversität, unsere Böden, das Wasser und das Klima zu schützen und regionale Betriebe unterstützt.
Genau, dies leisten regionale Bio-Produkte!

Unsere Kinder dürfen den Wert einer gesunden Ernährung schätzen lernen – für sich selbst und unsere Umwelt!

Mit der Aktion schließt sich die Öko-Modellregion der bundesweiten Bio-Brotbox Initiative an.

Sie möchten mit Ihren kommenden Erstklässlern teilnehmen?
Senden Sie den ausgefüllten Rückmeldebogen bis spätestens 20.06.22 an maike.hamacher@rhoen-grabfeld.de

Sie möchten das Projekt mit (Produkt-)Sponsoring oder durch ihre Mithilfe unterstützen?
Melden Sie sich gerne!


Bei Fragen wenden Sie sich gerne an das Projektmanagemant der Öko-Modellregion.

Hier geht es zu Eindrücken der vergangenen Bio-Brotbox-Aktion.

Downloads

31.05.2022

Region: Rhön-Grabfeld