Ideen Adventskalender 1.12.2022

Augsburg und sein Huhn

Grüne Fläche mit Hühnermobil und Hühnern

Mobilstall Biolandhof Förg
© Manuel Förg


Die Öko-Modellregion Stadt.Land.Augsburg setzt sich aus der kreisfreien Stadt Augsburg und dem Landkreis Augsburg zusammen. Das Projektgebiet im Landkreis umfasst die Gemeinden in der Lech-Wertach-Ebene und im Naturpark Augsburg Westliche Wälder. Eine Besonderheit des Modellgebietes ist der hohe Anteil an Schutzgebieten, die wiederum von einer außerordentlich reichhaltigen Biodiversität und von bedeutsamen Kulturlandschaften gekennzeichnet sind. Im Mittelpunkt der Aktivitäten und Projekte in der Öko-Modellregion Stadt.Land.Augsburg steht die Wechselwirkung zwischen der Stadt und ihrem angrenzenden, ländlich geprägten Umland.

Der Biolandhof Förg, im Stadtgebiet von Augsburg, hat sich einen Mobilstall für Masthähnchen angeschafft und über den Verfügungsrahmen kofinanzieren lassen. Das Augsburger Huhn - die einzige Bayerische Hühnerrasse - wird dort gemästet. Die Hühnerhalter möchten diese alte Rasse weiter erhalten, indem sie sowohl die Eier der Legehennen als auch das Fleisch der männlichen Masthähnchen vermarkten. Für die Aufzucht benötigen sie dann ab einem gewissen Alter zwei verschiedene Ställe. Die Vermarktung der Lebensmittel läuft über ihren eigenen Hofladen und über die Gastronomie. Mit dem Sternerestaurant „Alte Liebe“ in Augsburg arbeitet die Familie Förg zusammen.

28.11.2022

Region: Stadt.Land.Augsburg