Kreistagsbeschluss! Und dann?

Wo stehen die landkreiseigenen Einrichtungen nach dem Kreistagsbeschluss 2020 zum Einsatz biologisch produzierter Lebensmittel, wie wird der Beschluss umgesetzt?

Projekt: Bio außer Haus und in aller Munde

Kreistagsbeschluss

Kreistagsbeschluss
© Sandra Ledermüller

Ende 2020 entschied der Kreistag im Landkreis Aichach-Friedberg in einer öffentlichen Sitzung über einen Antrag der ÖDP, der unter Mitwirkung der ÖMR erarbeitet wurde. Dieser beinhaltete Forderungen zur Verwendung biologisch, regional sowie saisonal erzeugte Lebensmittel bei der Verköstigung in den landkreiseigenen Einrichtungen. Hierzu gehört das Landratsamt, die beiden Kliniken an der Paar, die Servicegesellschaft Wittelsbacher Land (SWL GmbH) und die landkreiseigenen Schulen.
Mit 42 zu 11 Stimmen (JA/Nein) wurde der Antrag angenommen und beinhaltet folgende Punkte:

In mehreren Schritten sind die Anteile zu erhöhen, wobei der biologische Anteil immer der größere sein soll.
Für jeden Bereich gilt, gemessen am Warenanteil (Menge),

  • für 2021 insgesamt 10 %
  • für 2022 insgesamt 20 %
  • für 2023 insgesamt 30 %
  • für 2024 insgesamt 40 %
  • für 2025 insgesamt 50 %“

Für die jährliche Berichterstattung sind folgende Gremien zuständig:
  • Kliniken an der Paar: Werkausschuss
  • Schulen: Ausschuss für Soziales, Bildung und Schule
  • SWL GmbH: Aufsichtsrat
  • Landratsamt: Kreisausschuss

Die Berichterstattungen 2022 geben den Fortschritt bei der Umsetzung des Beschlusses an. Diese sieht wie folg aus:

Kliniken an der Paar (Werkausschuss, Juli 2022)
Warenanteil Regional und Biologisch in 2022 ab Monat Mai in %
  • Regional: 27,5
  • Biologisch: 17,6
  • Insgesamt (Ziel 20%): 45,1

Schulen (Ausschuss für Soziales, Bildung und Schule, Juli 2022):
Folgende Verpflegungsmöglichkeiten werden in den Schulen des Landkreises angeboten:
  • Berufliche Schulen Aichach Pausenverkauf und Mittagsverpflegung
  • Berufliche Oberschule Friedberg Pausenverkauf und Mittagsverpflegung
  • Realschule Friedberg Pausenverkauf und Mittagsverpflegung
  • Gymnasium Aichach Pausenverkauf und Mittagsverpflegung
  • Edith-Stein-Schule Pausenverkauf und Mittagsverpflegung
  • Gymnasium Friedberg Pausenverkauf und Mittagsverpflegung
  • Realschule und Gymnasium Mering Mittagsverpflegung
  • Vinzenz-Pallotti-Schule Friedberg Mittagsverpflegung
  • Realschule Aichach Pausenverkauf
  • Berufliche Schule Friedberg Pausenverkauf

Um die Umsetzung des Beschlusses bei den Dienstleistern überprüfen zu können, wurden verschiedene Punkte abgefragt und in der Gesamtschau wie folgt beantwortet:
  • Anzahl Essen/ Speisen (oder Semmeln/Wraps, etc.) pro Tag
    ca. 1119 Stück/Tag
  • Verwenden Sie bereits regionale Produkte?
    Backwaren, Leberkäs, Wurst, Eier, Gemü-se, Salat
  • Wie viel machen alle regionale Produkte im Wareneinkauf aus?
    20 bis 95%
  • Verwenden Sie bereits Bioprodukte?
    Obst, Gemüse, Salat, Eier, Milch, Kaffee
  • Wie viel machen alle Bio-Produkte grob im Wareneinkauf aus?
    2 bis 80%
  • Bieten Sie spezielle Menüs/Gerichte an (vegetarisch, vegan, bio)?
    5 Caterer bieten neben ihren normalen Gerichten rein vegetarische und/oder vegane Gerichte an
  • Wie werden diese Gerichte angenommen?
    gemischt


Landratsamt (Kreisausschuss, Mai 2022)
Zur Umsetzung des Kreistagsbeschlusses vom 02.11.2020 wurden für die Verköstigung im Landratsamt folgende Maßnahmen bereits umgesetzt:
  • Pulverkaffee
    Hier wird Kaffee von der Kaffee-Rösterei PeRu in Pöttmes verwendet, der sowohl das Bio-siegel besitzt als auch Fairtrade gehandelt wird. Dieser Kaffee wird für die Kreistags- und Ausschusssitzungen sowie für Veranstaltungen im Hause verwendet.
  • Bohnenkaffee
    Für die Kaffeevollautomaten des Amtes werden Kaffeebohnen der Marke Alnatura verwendet. Für die im Landratsamt verwendete Sorte wurde das Bio-Siegel und das Fairtrade-Siegel vergeben.
  • Tee
    Der im Landratsamt verwendete Tee wird ausschließlich in Bioqualität eingekauft.
  • Kaffeemilch
    Die Kaffeemilch wird nur in Glasflaschen in Bioqualität eingekauft.
  • Getränke
    Die im Landratsamt ausgegebenen Getränke stammen von regionalen Anbietern.
  • Speisen
    Bei Veranstaltungen des Amtes haben die angebotenen Würstchen Bioqualität und stammen von einer regionalen Metzgerei. Weitere Speisen wie belegte Semmeln und Brezen stammen von regionalen Anbietern. Warme Speisen stammen ebenfalls ausschließlich von regionalen Anbietern.

Alle Dokumente und Niederschriften dazu können im Bürgerinfoportal des Landkreises abgerufen werden und sind für alle Bürger und Bürgerinnen einsehbar. Auch finden Sie die relevanten Dokumente hier zum Download.

Downloads

14.12.2022

Region: Paartal