Raublinger Markt

Erster Markttag trotz Schnee und Regen gut besucht!

Projekt: Marketingstrategien für heimisch erzeugte Bio-Produkte

© Verwaltung für ländliche Entwicklung

Am 05.03.2021 pünktlich um 13:30 Uhr eröffnete Olaf Kalsperger, erster Bürgermeister von Raubling die neue Saison des Raublinger Marktes. Über den Winter verpassten ihm Saskia Sittel vom Bürgerhaus Raubling und Stefanie Adeili von der ÖMR Hochries-Kampenwand-Wendelstein in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Raubling ein "neues Gesicht".
So findet der Markt nun zwei mal im Monat (jeden 1. und 3. Freitag) statt und nicht mehr am Vormittag, sondern von 13:30 bis 17:30 Uhr, sodass ihn auch Vollzeit-Berufstätige nach Feierabend noch besuchen können.

Außerdem konnte das Angebot durch weitere Standler erweitert werden. So ist die Tegernseer Naturkäserei mit ihren hervorragenden Heumilchspezialitäten vertreten, sowie der Kernerhof aus Stephanskirchen mit einem Obst- und Gemüsevollsortiment in Bioqualität. Am 19.03.2021 ist außerdem das BergbauernWagal mit regionalem Bio-Rindfleisch und Bio-Wurstwaren mit dabei.

Trotz des schlechten Wetters freuten sich die Marktinitiatoren über die kauffreudige Kundschaft, die auch zu Fuß und mit dem Radl kam, und über die herzliche Marktatmosphäre.

Der Raublinger Markt: Ab jetzt jeden 1. und 3. Freitag im Monat von 13:30 - 17:30 Uhr auf dem Parkplatz der Gemeindehalle in Raubling. Mia gfrein uns auf Eich!