Diese WM findet nicht im Winter statt

Wiesenmeisterschaft Waginger See – Rupertiwinkel – Anmeldung noch bis 24.04. möglich

Projekt: Gemeinsame Projekte in der ökologischen und konventionellen Landwirtschaft , Öffentlichkeitsarbeit , Streuobst und Artenschutz

Artenreiche Wiese im Gebiet der Ökomodellregion

Artenreiche Wiese im Gebiet der Ökomodellregion
© Richard Scheuerecker

Noch bis zum 24. April 2022 können sich Landwirte, die artenreiche Wiesen bewirtschaften, für den gemeinsamen Wettbewerb der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) und des BUND Naturschutz, unterstützt von der Öko-Modellregion Waginger See – Rupertiwinkel, anmelden. „Bisher haben sich achtzehn landwirtschaftliche Betriebe mit ihren artenreichen Wiesen und Weiden angemeldet. Es können insgesamt 25 Wiesen oder Weiden für den Wettbewerb bewertet werden, und deswegen freuen wir uns über weitere Anmeldungen“, so Marion Ruppaner, BN Agrarreferentin.

Fläche muss mindestens einen halben Hektar groß sein

Teilnahmeberechtigt sind alle landwirtschaftlichen Betriebe (Haupt-, Zu-, Nebenerwerb; keine Hobbybetriebe) mit Wiesen und Weiden im Gebiet der Öko-Modellregion. Voraussetzung ist, dass der Aufwuchs landwirtschaftlich verwertet wird und die Fläche mindestens einen halben Hektar groß ist.

Die Anmeldung ist möglich entweder im Internet unter www.LfL.bayern.de/Wiesenmeisterschaft oder per Brief, Mail oder Fax an:
Dr. Sabine Heinz, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, Institut für Agrarökologie, Lange Point 12, 85354 Freising, Fax: 08161 8640-5799;
wiesenmeisterschaft@lfl.bayern.de

Als 1. und 2. Preis gibt es Gutscheine im Wert von 500 bzw. 300 € für einen Aufenthalt im BioHotel, die Nächstplatzierten erhalten attraktive Sach- und Buchpreise.

Die Wiesen werden ab Mai von einer Gutachterin besichtigt und bewertet (Daten bleiben vertraulich). Die endgültige Auswahl unter den fünf besten Wiesen trifft dann eine Jury aus VertreterInnen von Landwirtschaft und Naturschutz bei einer Rundfahrt, die für Anfang Juni geplant ist. Die Preisverleihung findet am 23. September in Waging statt. Alle teilnehmenden Landwirte erhalten eine Pflanzenliste mit den Wiesenkräutern, die auf ihrer Wiese wachsen. Alle Veranstaltungen werden unter Einhaltung der jeweils geltenden Corona-Bestimmungen abgehalten.

Für Rückfragen: Marion Ruppaner, BN Referentin für Landwirtschaft, Tel. 0911/81 87 8-20, E-Mail: http://marion.ruppaner@bund-naturschutz.de

Dr. Sabine Heinz, LfL - Institut für Agrarökologie, Tel. 08161/8640-5826
E-Mail: wiesenmeisterschaft@LfL.bayern.de

Webseiten der Wiesenmeisterschaften:
http://www.bund-naturschutz.de/themen/landwirtschaft/wiesenmeisterschaft.html
http://www.LfL.bayern.de/Wiesenmeisterschaft

Artikel aus der Südostbayerischen Rundschau vom 4.4.2022, PM BUND Naturschutz (BN), Bayr. Landesanstalt für Landwirtschaft und ÖMR Waginger See - Rupertiwinkel

Downloads

04.04.2022

Region: Waginger See - Rupertiwinkel