Kooperation der Öko-Modellregion Fränkische Schweiz mit dem Fränkischen Theatersommer

Projekt: Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinsbildung

Clown kuckt tanzendes Mädchen kritisch an

Kindertheaterstück
© Öko-Modellregion Fränkische Schweiz / Fränkischer Theatersommer

Kinderstück "Augustine will tanzen" schafft Bewusstseinsbildung bei den Jüngsten.

Die Natur ist die Basis von allem und doch spielt der Schutz unserer biologischen Vielfalt oft nur eine Nebenrolle. Gerade in der „Genussregion“ Fränkische Schweiz sind Streuobstwiesen, Magerrasen und Weiderinder Ausdruck nachhaltiger Landwirtschaft und gleichzeitig bedroht. Um mehr Bewusstsein für biologische Landwirtschaft zu fördern, brauchen wir ungewöhnliche Allianzen – aus Politik, Wirtschaft, den Medien und der Zivilgesellschaft. So entstand die Kooperation zwischen dem Theatersommer Fränkische Schweiz e.V. und der Öko-Modellregion, die gezielt die Kleinsten anspricht.

Welche Kraft in Geschichten steckt, können Sie selbst erleben: „Augustine will tanzen“ heißt das Theaterstück, das Jan Burdinski für die Öko-Modellregion schrieb:
„Die muntere Augustine steckt voller Ideen. Es kribbelt sie bis in die Finger- und Fußspitzen, wenn sie Musik hört. Dann wollen ihre lustigen Einfälle Beine kriegen und die bunte Welt entdecken. Onkel Rudi dagegen will nur Kreuzworträtsel lösen und unterhält sich am liebsten mit seiner Computermaus. „Weil die für alles eine Antwort weiß“, sagt er. Er versteht nicht, dass Augustine so gern mit Lupe und Fernglas auf die Erde oder in den Himmel guckt, um von Insekten, Wolken und Bäumen das Tanzen zu lernen. Er findet, dass Augustine zu wild ist und zu zappelig. Und Augustine findet, dass Onkel Rudi noch nicht zu alt ist, um mit ihr die Natur zu erforschen und dabei das Tanzen zu lernen.“

Familien haben gleich mehrfach die Möglichkeit das Kindertheaterstück in der Saison 2022 in der Öko-Modellregion Fränkische Schweiz zu besuchen. Die Premiere findet am 3. Juli 2022 in Ebermannstadt statt. An folgenden Terminen finden öffentliche Aufführungen in den Kommunen der Öko-Modellregion statt:

27.04.2022

Region: Fränkische Schweiz