Nachrichten

(Bio-)Regionaler Einkaufsführer für das Passauer Oberland

Was bedeutet Regionalität und Saisonalität? Was steckt hinter einer ökologischen Wirtschaftsweise? Lassen sich diese Aspekte mit Genuss aus der Region vereinen?
Ein klassischer Einkauf im Supermarkt ist oftmals entkoppelt von diesen Fragestellungen. In der Regel ist dort ein Großteil der Lebensmittel über das ganze Jahr verfügbar, was weite Transportwege mit ...

Radltour entlang der Wertschöpfung von Bio-Getreide in der Öko-Modellregion Passauer Oberland

Bio-Erlebnistage in Bayern: Besuch von drei biologisch wirtschaftenden Betrieben in Windorf und Tiefenbach

Dieses Jahr feiern in Bayern die Bio-Erlebnistage ihr 20-jähriges Jubiläum. Trotz der gegebenen Umstände ist es gelungen, einige schöne Veranstaltungen zu organisieren. Bayernweit findet bis zum 04. Oktober eine Vielfalt an Veranstaltungen statt, um einen ...

Verein ebbsGuads eröffnet Verteil - und Abholstation in Salzweg

Ehemaliger Bauhof in Salzweg kann als erste Verteil- und Abholstation in der Öko-Modellregion Passauer Oberland genutzt werden

Seit Beginn des Jahres können über eine Sammelbestellung online Lebensmittel aus der Region bestellt und am darauffolgenden Samstag an einer Abholstation abgeholt werden. Bisher war die Abholung in der Gemeinde Röhrnbach möglich, seit Juli nun auch im ...

Klimaschutzoffensive in den Schulen! - Gemeinsam an einem Strang ziehen

Die Öko-Modellregion Passauer Oberland und das Handlungsfeld Energie der ILE Passauer Oberland laden die Umweltbeauftragten der Schulen zu Infoveranstaltung ein

Unser Klima und unsere Umwelt schützen! – in diesem Kontext ist verantwortungsvolles Handeln wichtiger denn je. Es gibt viele Situationen im alltäglichen Leben, in denen wir klima- und umweltfreundlich agieren können. Themen wie das Einsparen von Energie, ...

Gemeinsam Gemüse anpflanzen! - Hochbeete für die Gemeinde Salzweg

Im Rahmen der Öko-Modellregion Passauer Oberland werden Projekte angestoßen, aus denen ein Mehrwert für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinden entstehen soll. Eine Idee dabei ist auch, unter dem Motto ‚Oma’s Garten für alle‘, in Abstimmung mit der Gemeinde, aktiven Menschen und ansässigen Vereinen vor Ort freie kommunale Flächen zu nutzen. So kommt nun ...

Lebensraums Hecke in Ruderting am Freizeitgelände Fischhaus

Auf dem Gelände an der Ilz in Ruderting Fischhaus setzt man sich für biologische Vielfalt und Artenschutz ein: gemeinsam pflanzen Vertreterinnen und Vertreter der Gemeinde, des Gartenbauvereins Ruderting und der Öko-Modellregion Passauer Oberlandes eine Hecke. Von Eberesche, Holunder und Schlehe bis zum Roten Hartrigel und der Berberitze sind viele ...

Anreicherung von Wiesen in der Gemeinde Aicha v. Wald mit mehrjährigem Saatgut

Verwendung von Saatgut des Landschaftspflegeverbandes Passau im Rahmen von ‚Blühendes Passauer Land‘

Endlich kam Ende April der ersehnte Regen, der für unser Grünland, unsere Äcker und unsere Wälder so wichtig ist. Auch für die Ausbringung von mehrjährigem Saatgut für Blühflächen ist Feuchtigkeit dringend notwendig. Die Samen benötigen für ihre Keimung und ...

Information, Austausch und Diskussion: Akteure der Öko-Modellregion Passauer Oberland kommen zusammen

Nachdem die Öko-Modellregion Passauer Oberland seit Oktober 2019 mit Barbara Messerer als Projektmanagerin begleitet wird, war es nun Zeit, erneut verschiedene Akteure aus der Region zusammenzubringen. Ziel dabei war zu Themenschwerpunkten der Öko-Modellregion in Austausch zu treten, um gemeinsam Weichen für die Zukunft stellen zu können.

Eröffnung der ersten Abholstation von „ebbsGuads“ in Röhrnbach

Am Samstag, 19.01., war es soweit - der Verein „ebbsGuads“ konnte offiziell seine erste Abholstation in Röhrnbach einweihen. Neben dem Vorstand des Vereins waren Lieferanten, Vertreter verschiedener Gemeinden, Unterstützer und Interessierte der Einladung des Vereins gefolgt.

'ebbsGuads' - regional, biologisch, fair!

Wie können direkte Beziehungen zwischen Erzeugern und Verbrauchern gestärkt und ausgebaut werden? Wie können Menschen mit regionalen Bio-Produkten versorgt werden, ohne dass jeder einzelne Betrieb separat besucht werden muss? Wie können die Preise für hochwertige Produkte erhalten bleiben?
Diese und weitere Fragen stellten sich Akteurinnen und Akteure des ...